Skip to content

Bärlauchschaumsüppchen

29. April 2012

Ein leckeres Rezept, welches mir eine Freundin aus München mitgebracht hat. Diese Suppe ist wunderbar sämig, schmeckt herrlich und der Bärlauch Geschmack ist diskret, aber doch spürbar. Ausprobieren lohnt sich.

Zutaten:

3 Bund Bärlauch
2 Schalotten, geschält
30 gr weisses vom Lauch
2 grosse Kartoffeln geschält
2 EL Öl
5 dl Hühnerfond
2 dl Noilly Prat
2 dl Vollrahm
1 dl Traubenkernöl

Zubereitung:

1. Die Hälfte der Bärlauchblätter mit Traubenkernöl und etwas Salz zu einem Pesto pürieren
2. Den restlichen Bärlauch mit den kleingeschnittenen Schalotten, dem Lauch und den geschnittenen Kartoffeln in Öl bei mitlerer Hitze anschwitzen.
3. Mit dem Noilly Prat ablöschen, den Hühnerfond zugeben und ca. 25 Minuten einköcheln lassen
4. Die Suppe mit dem Rahm auffüllen, kurz aufkochen lassen und dann pürieren
5. Durch ein feines Sieb giessen und mit dem Bärlauchpesto aufmixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken

From → Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: