Skip to content

Spargel Feuilleté

15. Mai 2012

Zutaten:
für 4 Personen

16 weisse Spargeln
12 grüne Spargeln
8 Blätterteigkissen (oder Streifen, oder Herzen, oder wie auch immer)
2 dl Hühnerfond
1 dl Orangensaft frisch gepresst, plus etwas abgeriebene Schale
1,5 dl Rahm
Butter
Salz, Pfeffer frisch gemahlen

Zubereitung:

1. die Blätterteigkissen backen und warmstellen
2. die weissen Spargeln zuerst ins kochende Salzwasser geben, die Grünen folgen etwa 4 -5 Minuten später (sofern sie wie bei mir gleich dick sind, sonst kriegen sie noch mehr Vorsprung)
3. den Hühnerfond zusammen mit dem Orangensaft auf die Hälfte einkochen, den Rahm beifügen und nochmals etwas einkochen, mit Salz und Pfeffer und wenig Cayenne abschmecken
4. die Spargeln abtropfen und auf ein Tuch geben (damit möglichst viel Wasser aufgesogen wird)
5. ein paar kalte Butterstücke zur heissen Sauce geben und mit dem Stabmixer schaumig aufmixen
6. die Spargeln schön anrichten, mit der Sauce umgiessen und die Blätterteigkissen dazulegen

Mein Beitrag zum „Duell der Köpfe“:
Blogevent Duell der Köpfe

From → Rezepte

4 Kommentare
  1. pix4pix permalink

    Hallo Andy aus Zürich,
    an die grenzüberschreitende Begeisterung für Spargel hatte ich bei meinem Aufruf gar nicht gedacht. Selbstverständlich sind alle Beiträge wilkommen, die derart gutes vermuten lassen, wie es auf Deinem Teller zu sehen ist 😉

    Mit leckerem Gruß aus Nürnberg
    Peter

  2. Naja, ich als langsame Bernerin war auch mit dabei – und das vor Dir ;-))))

Trackbacks & Pingbacks

  1. Duell der Köpfe. Die Zusammenfassung | Aus meinem Kochtopf
  2. weisser Spargel sous-vide, Panko paniert, mit Radieschenvinaigrette | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: