Skip to content
Tags

Brot

2. Juni 2012

Brot gibt’s bei uns, der besten Ehefrau von allen und mir (dem Koch und Fotografen) eigentlich immer nur am Wochenende, meistens gekauft und wenn ich mal selber backe, dann einen Zopf. Ansonsten sollte das Brot am liebsten so aussehen:

… und am liebsten aus einer Bäckerei stammen, die etwa so angeschrieben ist (und natürlich hält, was das Etikett verspricht.

… und ja, wir waren 17 Tage im wohlverdienten Urlaub, haben abgeschaltet, sind runter … na, aktuell eigentlich rübergefahren … und haben herrlichstes Essen genossen (gegessen wie G in F ;-)) und Brot wie obiges ein wenig vermisst … !

Aber was ich eigentlich sagen wollte … ich bin (wir sind) zurück und freue mich auf weitere Leckereien (für mich, uns und Euch).

From → Uncategorized

One Comment
  1. bei uns in der Schweiz hats immer noch gute Bäcker, so dass sich Selberbacken kaum lohnt. Welcome back.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: