Skip to content

Spaghetti Carbonara

12. Juni 2012

Dies ist jetzt nicht gerade ein fotographisches Highlight, aber der besten Ehefrau von allen schmecken meine Spaghetti Carbonara so gut, dass sie in keinem Restaurant mehr bestellt werden! Hmmm … wenn das mal kein Kompliment ist 🙂 !

Zutaten:
für 2 Personen
200 gr Spaghetti
4 Tranchen Frühstücksspeck, in Streifen geschnitten
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
schwarzer Pfeffer, gemörsert (ersatzweise frisch gemahlen)
1 dl Rahm
1 Ei
3 EL Parmesan, gerieben

Zubereitumg:

1. den Speck in Streifen schneiden, die Zwiebel hacken und den Knoblauch fein schneiden
2. den Speck in wenig Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten und etwas Farbe nehmen lassen, Zwiebel und Knoblauch beifügen, 2 Minuten glasig werden lassen, den schwarzen Pfeffer beifügen
3. den Rahm zugiessen, aufkochen und bei tiefer Hitze einköcheln lassen
4. die Spaghetti in viel gesalzenem Wasser al dente kochen
5. 1 EL Parmesan zur Sauce geben, rühren, dann von der Hitze wegnehmen und das Ei dazuschlagen, rühren bis sich alles gut vermengt hat, auf keinen Fall mehr kochen
6. die Spaghetti in tiefe Teller schöpfen, Sauce und etwas Parmesan darüber, je nach Gusto vielleicht auch nochmals etwas scharzen Pfeffer (schliesslich soll es sich ja um eine Zubereitung der Köhler handeln, siehe auch Wikipedia) zugeben

From → Rezepte

4 Kommentare
  1. auch wenn sich Puristen über den Rahm streiten, schmecken tut es !

  2. Ich mach auch Rahm rein – nur Nudel mit Ei ist nicht meins. Deins sieht genau so aus, wie ich es mag.

  3. der bEdW macht’s ohne Sahne und behauptet immer, dass er das in Italien so von Freunden gelernt hat – mir schmeckt’s sehr. Aber ich wäre da auch nicht dogmatisch. Das Rezept klingt jedenfalls phantastisch. Hast Du es denn jemals ohne Rahm probiert? Trotzdem: Never change a winning team bzw. a yummy recipe 🙂

Trackbacks & Pingbacks

  1. Nudeln Alfredo | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: