Skip to content

Weisse Gazpacho

29. Juni 2012

Diese herrliche Sommersuppe durfte ich vor vielen Jahren bei Kathy, einer guten Freundin, in New York erstmals versuchen. Sie war absolut köstlich. Hier nun mein zweiter Versuch des Nachkochens, nachdem der Erste aus unerfindlichen Gründen dem Vergleich mit ihrem Original nicht standgehalten hätte. Thank you Kathy, for helping me out here :-).
Damit ist das ganze Menü vom letzten Samstag geposted: Dessert, Hauptgang, Vorspeise, Suppe.

Zutaten:
für 4 Personen

125 gr weisse Mandeln
3 kleine Knoblauchzehen, geschält
ein halber TL Salz
3 Scheiben altes Weissbrot
6 dl kaltes Wasser
5 EL Olivenöl
2 EL Weissweinessig
1 TL Verjus
4 Scheiben Toastbrot, entrindet
1 Handvoll kernlose Trauben

Zubereitung:

1. die Mandeln, den Knoblauch und das Salz im Mixer mahlen
2. die Weissbrotscheiben (mit oder ohne Rinde ist hier Geschmackssache) in eiskaltes Wasser legen und dann ausdrücken
3. das Brot der Mandel/Knoblauchmasse zufügen und den Mixer laufen lassen
4. 3 EL Olivenöl und 3 dl Wasser in einem dünnen Strahl zufügen
5. Essig und Verjus dazugiessen und 2 Minuten auf höchster Stufe mixen
6. 2 dl Wasser beigeben und eine weitere Minute mixen
7. alles in eine Schüssel giessen, den Rest des Wasser zugeben und ev. mit etwas Essig und/oder Salz nachwürzen – bis zu 6 Stunden kaltstellen
8. die Toastbrotscheiben in Würfel schneiden und in etwas heisser Butter und wenig Olivenöl in einer weiten Pfanne langsam rösten, ganz wenig Knoblauch dazupressen. Nach etwa 10 Minuten, zwischendurch ab und zu rühren, sollten die Würfel goldbraun sein

Die Suppe in eiskalten Teller schöpfen, mit den Brotwürfeln und halbierten (geschälten), entkernten (oder kernlosen) Trauben garnieren und servieren.
Hallelujah, es ist Sommer! 🙂

Advertisements

From → Rezepte

3 Kommentare
  1. Danke für dieses leckere Rezept und Deine Teilnahme am Event, hat mich sehr gefreut! 😀

Trackbacks & Pingbacks

  1. kalte Gurkensuppe | lieberlecker
  2. 225 Einreichungen beim Blog-Event "Wir kochen alle nur mit Wasser" | HighFoodality - Rezepte mit Bild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: