Skip to content

Seezunge Grenobler Art

4. Juli 2012

Zutaten:
für 2 Personen

2 Seezungen
Salz und Pfeffer
etwas Olivenöl
1 Bio Zitrone
1 Handvoll Kapern
italienische Petersilie
Butter

Zubereitung:
1. die ganzen Seezungen (es geht auch mit Filets, oder Zander, oder Eglifilets) kurz mit kaltem Wasser abspühlen und trockentupfen
2. etwas Zitronenschale abreiben, dann die Zitrone filettieren und in kleine Würfel schneiden, den Saft auffangen
3. die Petersilie fein hacken
4. die Seezungen mit Salz und Pfeffer würzen, in wenig Olivenöl beidseitig etwa 3 Minuten braten, warmstellen
5. das Öl abgiessen, etwas Butter dazu, dann Zitrone mit Saft und Abrieb, Kapern und Petersilie in die Pfanne, nach 1 Minute soviel Butter einschwenken, dass eine homogene Sauce entsteht und abschmecken. Diese über den Fisch geben und sofort servieren

Bei uns gabs feingeschnittene Zuchetti und Fenchel mit etwas Rahm dazu. Und eine leckere Flasche Chardonnay :-)!

From → Rezepte

3 Kommentare
  1. Seezunge ist auch wieder mal eine Idee. Demnächst fahre ich in den Norden ans Meer in den Urlaub, da krieg ich die Seezunge sicher ganz frisch…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: