Skip to content

Seeteufel auf Sommergemüse

6. September 2012

Das Spezielle an diesem Rezept war eigentlich nur das Marinieren des Seeteufels in einer Paste aus Yuzu, Chilipfeffer und Salz. Aber im Gegensatz zum kürzlich ausprobierten Zedernholz (siehe hier) war das hier ein voller Erfolg. Denn dieser Hauch von zitronig/pfeffrig/scharf war deutlich schmeckbar.

Zutaten:
für 4 Personen

600 gr Seeteufel am Stück
1 TL Yuzu Paste
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 mittelgrosse Karotten
je 1 rote, gelbe und orange Peperoni
2 kleine Zucchini
1 Handvoll Kefen
8 Minimaiskolben
1 dl Gemüsefond
etwas Petersilie
0,5 dl Weisswein
50 gr Butter
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
1. den Seeteufel während 1 – 2 Stunden mit der Yuzu Paste (erhältlich bei Shinwazen in Zürich, wo es auch andere Leckereien aus Japan zu kaufen oder zu essen gibt) marinieren
2. die Gemüse waschen und mundgerecht zuschneiden, dann einzeln in etwas Olivenöl rührbraten bis sie sehr knapp gar sind
3. alle Gemüse mit dem Gemüsefond zusammen für 25 Minuten in den 150° C heissen Ofen stellen
4. in dieser Zeit den Seeteufel von allen Seiten gut anbraten und für die letzten 5 Minuten auf das Gemüse im Ofen legen
5. den Bratsatz mit dem Weisswein ablöschen, etwas einkochen lassen und absieben
6. jetzt die Butter in kleinen Stücken unter die Sauce rühren und die feingehackte Petersilie dazugeben
7. den Fisch aufschneiden und auf dem Gemüse anrichten, Sauce darübergeben

Um den asiatischen Touch noch etwas zu erhöhen, könnte man die Petersilie natürlich durch Koriander ersetzen, oder?

Shinwazen ist übrigens im heutigen ZüriTipp beschrieben (siehe hier)

From → Rezepte

4 Kommentare
  1. Kim Ngeli permalink

    Looks like I’m off to Shinwazen tomorrow for my paste! 😉

    Will get back to you soon with some dates for dinner at ours!

    Smooch, K.

  2. @Kim impatiently waiting

  3. Reggie permalink

    Should have tried this at the cottage when one of my grandchildren caught his first fish
    Reggie

Trackbacks & Pingbacks

  1. Rising Sun Reis mit Kalbsfiletstreifen | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: