Skip to content

Kartoffelsuppe mit getrockneten Steinpilzen

29. Oktober 2012

Kartoffelsuppe mit getrockneten Steinpilzen

Zutaten:
für 4 Personen

500 gr Kartoffeln (mehlig kochend)
5 dl Hühnerbrühe
2 dl Rahm
ein Stück Butter
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
25 gr getrockenete Steinpilze
wenig Butter
2 Scheiben Frühstücksspeck

Zubereitung:
1. Steinpilze in Wasser 1 Stunde einweichen
2. Kartoffeln schälen und stückeln, dann in der Bouillon weichkochen
3. die Suppe mit dem Pürierstab gut durchmixen, Rahm dazugeben (sollte die Suppe zu dick sein, ev. mit etwas Einweichwasser der Steinpilze strecken)
4. den Speck fein schneiden und ohne Fettzugabe in einer Pfanne knusprig braten, abtropfen lassen
5. das Fett aus der Speckpfanne tupfen und die Steinpilze in wenig Butter braten, wenn sie gar sind mit dem Speck vermischen und zur Seite stellen
6. die Suppe nochmals aufkochen, restlichen Rahm und ein schönes Stück Butter dazu und nochmals schaumig aufmixen, sofort in vorgewärmte Teller geben und die Steinpilz/Speck Mischung in die Mitte

Es ist natürlich nicht verboten, auch frische Steinpilze zu verwenden, aber wir hatten noch getrocknete, die verwendet werden wollten.

From → Rezepte

7 Kommentare
  1. So ein wärmendes Süppchen könnte ich sogar jetzt zum Frühstück vertragen 😉
    Liebe Tessiner Grüße von Sabine

  2. Reggie permalink

    Danke Andy für das Suppen Rezept. Mit dem Sandy-Sturm bin ich froh dass ich auf meinem Gas herd etwas heisses kochen kann. Wir erwarte hier bis zu 100k Wind.
    Gruss Reggie

  3. @Sabine, jetzt ist endlich wieder Suppenzeit
    @Reggie, wir drücken Euch die Daumen, dass Sandy harmlos bleibt

  4. Härdöpfusuppe…. Steinpilze… Das ist meins. Auch haben will.
    Das beste am Herbst sind die Pilze und dass man ohne Schweissausbrüche riesige Töpfe Suppe vernichten kann 😉

  5. schönes Schäumchen auf der Suppe. In D würde das als Steinpilz-Cappuccino angepriesen.

  6. @Henne, aber ich wünschte, es wären selbst gesammelte 🙂
    @lamiacucina, hätt ichs im Tässchen serviert, wärs bestimmt ein Cappuccino geworden

  7. Das ist eine gute kombination und schaut schön leicht aus mit dem Schaum. ich verwende auch gerne getrocknete steinpilze ( auch in verbindung mit frischen),da sie so ein tolles aroma haben. grüsse von anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: