Skip to content

Brombeereis, karamellisierte Haselnüsse, Schokoschaum

1. November 2012

Das Brombeereis hat noch etwas an den Spätsommer erinnert und sooo lang kann es nicht her sein, auch wenn es kürzlich schon ausgesehen hat, wie wenn morgen Weihnachten wäre. Die Piemonteser Haselnüsse sind ein absoluter Traum, perfekt in Geschmack und Knackigkeit, dazu noch ein zartschmelzender Schokoschaum (ein Wunderwerk nach einer Idee von Elfie Casty).

Zutaten:

Eis
250 gr Brombeeren
125 gr Zucker
1 TL Zitronensaft
2 dl Rahm
1 dl Milch
(ev. einen Drittel des Zuckers durch Invertzucker ersetzen)

Haselnüsse
2 Handvoll Haselnüsse, geschält
Puderzucker

Schokoladeschaum
2,5 dl Rahm
50 gr Felchlin Schoko Perlen mit 72% Kakaoanteil
(erhältlich bei Schwarzenbach in Zürich, aber natürlich geht auch jede andere Zartbitterschokolade)

Zubereitung
Schokoladeschaum
1. den Rahm in einem Pfännchen erhitzen (max. 50° C) und die Schokoperlen zugeben. Rühren bis sich die Schokolade gut aufgelöst hat. Auskühlen lassen und über Nacht (!) kaltstellen
2. in einer kalten Schüssel den Rahm nun ganz normal schlagen

Brombeereis
1. die Brombeeren mit dem Zucker und dem Zitronesaft pürieren, Rahm und Milch beigeben und durch ein Sieb giessen
2. in der Eismaschine gefrieren

Haselnuss karamellisiert
1. die Haselnüsse in kleine Stücke brechen und in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten
2. einen EL Puderzucker darüberstreuen und schmelzen, bzw. karamellisieren lassen
3. nach dem Auskühlen wieder zerbröseln

Finish
Die Haselnüsse gefällig auf dem Desserteller arrangieren und ev. mit etwas Puderzucker garnieren. Den Schokoladerahm mit einem Dressiersack auf den Teller geben und zum Schluss noch eine Kugel Brombeereis dazu. In der Saison mit frischen Brombeeren garnieren

From → Rezepte

2 Kommentare
  1. Sehr hübsches Arrangement. Übrigens, dein Link zu Schwarzenbach funktioniert nicht. Lieben Gruß, Dirk

  2. @Dirk, danke Dir für Kompliment und Hinweis (ist korrigiert)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: