Skip to content

Pappardelle gefüllt … oder heute ist mein Namenstag

30. November 2012

Yeah, heute ist mein Namenstag. Ein Tag für Geschenke? Nix, sagt da die beste Ehefrau von allen :-(. Ist ja schliesslich kein Geburtstag, oder Weihnachten, oder Ostern, oder? Also nix!
Aber bestimmt lassen mich die Jungs im Büro nicht im Stich
… dachte ich wenigstens 😉
Ok, seis drum – na, dann wenigstens ein „Dinner for one“!

Zutaten:
für 1 Person

100 gr Nudelteig
100 gr Steinpilze, klein gewürfelt
1 kleine Schalotte
wenig Knoblauch
etwas Petersilie, gehackt
1 halbes Salbeiblatt, gehackt
Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 EL Kartoffelstock
2 dl Hühnerbrühe
20 gr Butter

Zubereitung:
1. Den Pastateig dünn auswallen und in Bahnen von etwa 2 cm Breite schneiden. In Salzwasser kochen und in kaltem Wasser abschrecken
2. die Steinpilze in wenig Butter anbraten und die kleingeschnittene Schalotte und den Knoblauch zugeben und alles etwas anrösten
3. würzen und die Kräuter und den Kartoffelstock zugeben und mischen
4. die ausgewallten Teigbahnen auf ein Tuch legne und drei Viertel mit der ausgekühlten Pilzmasse belegen, ein Viertel mit Eigelb bestreichen
5. die Teigbahnen straff aufrollen und in etwas Brühe aufheizen
6. die Hühnerbrühe auf die Hälfte einkochen
7. für die Schaumsauce wenig von der Pilzmasse in die eingekochte Brühe geben, etwas Rahm und Butter dazu und mit dem Mixstab aufmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, schaumig schlagen
8. sich auf den Namenstag freuen 😉

Nach einer Idee von Andreas Caminada – auch Dir, lieber Namensvetter, Happy Namenstag!

From → Rezepte

11 Kommentare
  1. Alles Gute zum Namenstag!!! Bei den Griechen immerhin wird der Namenstag weitaus größer gefeiert als der Geburtstag…

  2. Ich wüsste noch nichtmals, wenn ich Namenstag habe… Aber Dir ganz herzliche Gratulation. Mit diesem köstlichen Gericht hast Du Dich ja stilvoll und gebührend gefeiert.

  3. Sylvana permalink

    Aso nei! Kein Geschenk von dbeva? Dafür würde ich ab sofort die Selberteigmach-Maschine
    ständig auf dem edlen Küchenkorpus stehen lassen, jawolll.

  4. Georg permalink

    Also um es Vorweg zu nehmen, auch die Jungs im Büro haben versagt. Aber nachdem uns Andy mit einem Znüni beglückt hat, wusste ich immerhin aufgrund einer früheren Diskussion mit Andy (vor ca. 10 Tagen), dass heute sein Namenstag ist. Also herzliche Gratulation auch auf diesem Weg. Allerdings gibt es ja den Andreas-Tag nicht so ganz offiziell, wohingegen mein Namenstag ein mindestens kirchlicher Feiertag ist (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Georgstag) :-).
    Und das mit dem Znüni ist ja nun auch so eine Sache. Geht doch Andy in die nahegelegene Bäckerei; tz tz tz…, wo er doch mit seinem Rohschinken-Birne-Honig-Senf-Sandwich auf dem Blog http://heike.essenvonau.de/2012/11/her-mit-euern-butterbrotstimmen/ immer noch in Führung liegt. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt und ich bin sicher, dass wenn Andy die Abstimmung gewinnen sollte, er uns auch noch mit diesem Leckerbissen beglücken wird.

  5. Gratulation und jeden Tag Namenstag…wenns so feine Sachen zum Essen gibt!! 🙂

  6. Lieber Andy, alles gute zum Namenstag und Gratulation zu diesem tollen Gericht! Ich hoffe, du hast es dir schmecken lassen… 🙂
    Lieben Gruß, Dirk

  7. Meiner Meinung nach hast du am 4. Februar Geburtstag. Das weiß ich deshalb so genau, weil erstens in unserer Familie Namenstage gefeiert werden und zweitens mein Bruder denselben Vornamen wie du hat – und der feiert am 4. Februar ;-))

  8. @All, Danke für die lieben Glückwünsche 🙂
    @Sugarprincess, bei uns vorläufig noch umgekehrt
    @Sabine, ja, es war wirklich lecker
    @Sylvana, hihihi …
    @Georg, hast Dir aber Mühe gegeben … aber Du weisst ja, die Hoffnung stirbt zuletzt 😉
    @Sybille, danke
    @Dirk, ja, ich liess es mir 🙂
    @Schabe, lach, knapp daneben ist halt auch daneben (aber Wassermann stimmt schon)

  9. Das sieht ja aus…da könnte man sich reinlegen – auchganz ohne Namenstag….. 😉

Trackbacks & Pingbacks

  1. schwarze Spaghetti, Crevetten und Hummersauce | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: