Skip to content

Ei Royale mit Prosciutto Schaum und geräuchtem Entenfilet

2. Januar 2013

P1080565

Dieses kleine Amuse bouche gabs als Einstieg zum Sylvestermenü 2012. Einfach, aber sehr lecker.

Zutaten:
für 6 Portionen

1 Ei
1 Eigelb
2 dl Rahm
0,5 dl Hühnerbrühe
2 Tranchen Prosciutto di Parma
(oder Pata negra)
geräuchtes Entenfilet (fertig gekauft)
Schnittlauch

Zubereitung:
1. den Schinken grob zerzupfen und mit 1 dl Rahm aufkochen, vom Feuer nehmen und 10 Minuten ziehen lassen
2. den Rahm in ein Schüsselchen giessen und kalt stellen
3. die Eier, 1 dl Rahm und die Hühnerbrühe gut verquirlen und durch ein Sieb giessen. In kleine Töpfchen leeren und in einem Wasserbad im Ofen bei 140° C ca. 30 Minuten pochieren (ohne Wasserbad wird die Masse löchrig)
4. in der Zwischenzeit den kalten Schinkenrahm steif schlagen
5. die Ei Royale etwas auskühlen lassen, sie sollte noch handwarm sein, einen TL Schinkenrahm daraufsetzen, etwas geräuchtes Entenfilet daraufdrappieren und mit Schnittlauch garnieren

From → Rezepte

4 Kommentare
  1. Was für ein schönes Rezept – hätte ich jetzt eine geräucherte Entenbrust zuhause, gäbe es das heute Abend. Bin nämlich grad an der Menüplanung für hinech.

  2. @Henne, na, heute sind die Läden wieder offen, also einplanen für morgen;-)

  3. WaRö permalink

    Lieber Andy
    Ich habe mich jetzt auch angemeldet und werde deine Kochkünste mitverfolgen. Das Rezept Ei Royale sieht spannend aus. Was soll ich ich jedoch mit den beiden Schnittlauch-Stengel anfangen?
    WaRö aus We

  4. @WaRö, einfach zur Seite legen und dann den Rest geniessen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: