Skip to content

Es muss nicht immer Kaviar sein! … bzw. Sie ist wieder da!

29. Mai 2013

P1090151

Es muss zwar nicht immer, aber manchmal muss es eben sein. Vor allem, wenn die beste Ehefrau von allen nach dreieinhalb Wochen Abwesenheit aus Russland zurückkehrt, da fand sie, wäre doch Kaviar ein passendes Mitbringsel … und wer bin ich, sie davon abzubringen :-). декадентство ist russisch und heisst Dekadenz. Na gut, dann sind wir halt mal ein bisschen dekadent, es wird uns ja wohl nicht schaden.

Der Witz an der ganzen Sache ist der: In den 5 Tagen Moskau hat sie natürlich noch keinen Gedanken daran verschwendet, was sie denn dem … ähm … besten Ehemann von allen 😉 von ihrer langen Reise mitbringen könnte. Während den letzten 5 Tagen in St. Petersburg wurde das dann schon eher ein Thema. Auf einem Markt hat sie auch prompt Kaviar entdeckt … und erst noch günstig! Aber leider ohne Verfalldatum auf den Dosen (bzw. Döschen). Also ein no-go! In verschiedenen Läden wäre sie ebenfalls fündig geworden, aber auch da stimmte es irgendwie nicht. Ausserdem hat auch die Reiseleiterin bestätigt: „Neinnein! Kauf den Kaviar für Deinen Mann erst am Flughafen. Gute Qualität, gute Preise!“
Bloss … der Laden am Flughafen war ausverkauft, bis auf den roten Kaviar (und dass sie mir mit dem nicht kommen musste, hat sie wohl geahnt – grins).

P1090156

Sie wäre nicht die beste Ehefrau von allen, wenn sie das Problem nicht hätte lösen können!

Ankunft Flughafen Zürich, sofort in den Delikatessen Laden gestürmt und ein Döschen Royal Black für uns gekauft … ! 🙂 🙂 🙂

Für Lachs und Blinis hatte ich in weiser Voraussicht schon gesorgt und ebenso für Sour Cream und einen sehr speziellen Champagner. Dem Anlass würdig ein André Clouet brut (un jour de 1911).

Es war köstlich … das Wiedersehen, der Kaviar, der Champagner 🙂

P1090158

From → Uncategorized

6 Kommentare
  1. Thomas Lieven permalink

    Da kann ich nur sagen: Eine ausgezeichnete Wahl!

  2. JMSimmel permalink

    Thomas, halt Dich da raus, Du bist bloss mein fiktiver Roman Held!

  3. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen…

  4. Russischer Kaviar aus der Schweiz – perfekt! Hast Du die Blinis selbst gemacht? Ich nehme das sehr stark an…Rezept, bitte!
    Liebe Grüße, Jule

  5. @Sous-Chef: das kann ich Dir nachfühlen 🙂
    @Jule: Blinis … ähm … hüstel … aus Zeitmangel fertig gekauft, aber ich muss Dir sagen, die waren überraschend gut

  6. Na das klingt doch mal nach einem netten come-back Essen… und ein bissl Dekadenz schadet doch nie 😉

    Liebe Grüße,
    Katha

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: