Skip to content

Erdbeer Gazpacho

7. Juli 2013

P1090583

Epeeri, so nennt ein echter Zürcher (merke: ich komme zwar aus Zürich, bin aber unbedingt ein Zürcher und kein Züricher!) diese süssen, roten, duftenden Früchtchen. Dass sie zu den Rosengewächsen gehören und keine Beeren sind, wie man annehmen dürfte, bestätigt Wikipedia.

Die Idee zur Erdbeer Gazpacho hat mich hier angesprungen und ich war sehr gespannt, wie diese Kombination schmeckt. Erdbeere, Gurke, Knoblauch? Die erste Reaktion ist eher ein leicht gemischtes Gefühl, oder nicht? Aber ich garantiere Euch, wenn ihr das probiert, werdet ihr mit grosser Wahrscheinlichkeit begeistert sein … und falls nicht, ich ess den Rest! 😉

Zutaten:
für 4 Personen

500 gr Erbeeren
1/2 Salatgurke (ich: bio)
1 Knoblauchzehe, gehackt
1/2 TL Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Chili (ich: Tabasco)
1 EL Essig (ich: Verjus)
Olivenöl extra vergine
Minze und Basilikum

Zubereitung:

1. Erdbeeren waschen, entstielen und in Stücke schneiden
2. die Gurke schälen und in Stücke schneiden
3. im Mixer pürieren und mit den Gewürzen abschmecken
4. mind. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen
5. mit den feingeschnittenen Kräutern dekorieren und servieren

From → Rezepte

9 Kommentare
  1. Schon sehr ungewöhnlich… Erdbeeren mit Gurken kann ich mir gut vorstellen, aber mit Knoblauch???

  2. Über den Knoblauch würde ich bei dieser Kombination auch stolpern… aber da du ja die Reste abnimmst, falls es nicht klappt… 😉

  3. Knoblauch mache ich eh an fast alles… Ein Wunder fast, dass ich nicht auch noch meine Kuchen damit würze… 😉 Aber bei Erdbeeren kann ich nie widerstehen und sie überleben bei uns nie lange… Sie werden alle so herrlich frisch und ohne Beigabe gleich und mit Begeisterung verzehrt… LG!

  4. Erdbeer-Gazpacho wollte ich auch schon seit längerem mal ausprobieren, ich habe es bisher nur einmal in Spanien gegessen und da fand ich es sehr lecker. Ich habe am Wochenende auch Gazpacho gemacht, aber ganz klassisch mit Tomate, Gurke und Paprika…http://mangoseele.wordpress.com/2013/07/06/schnelles-gazpacho-andaluz/

  5. Was für eine köstliche Idee! Das werde ich mir vormerken.

  6. @Sabine: Probieren geht über studieren!
    @evazins: Das wäre mir ein Vergnügen 😉
    @Sugarprincess: Erdbeeren pur – super!
    @Mangoseele: Auch mit dem Klassiker macht man nichts falsch 🙂
    @Claudia: Vormerken? Wozu? 😉

  7. Tolle Kombination! Und der Sommer 2014 kann kommen! 🙂

Trackbacks & Pingbacks

  1. Kaninchenrückenfilets mit Senfsauce | lieberlecker
  2. kalte Gurkensuppe | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: