Skip to content

Wildschwein Saucisson auf Beluga Linsen

28. November 2013

P1100262

Es gibt auch in Zürich Läden, die gibt es hier eigentlich gar nicht. Kleine Bijoux‘, wo man denkt, an dieser Lage, mit dieser Grösse, das kann doch gar nicht rentieren. Aber ich hoffe und denke, das tut es eben doch, weil über den Status des Geheimtipp ist Welschland schon längst hinweg.

Hier habe ich eine Wildschwein Saucisson mit Wacholder gefunden und wusste sofort, die will ich auf schwarzen Beluga Linsen als Vorspeise servieren.

Gesagt – getan!

Zutaten:
für 6 Personen als Vorspeise

1 Wildschwein Saucisson (350 gr)
400 gr Beluga Linsen
1 Rüebli
1 Stange Sellerie
1 Stück Lauch 3 cm (weiss)
1 dl Hühnerbrühe
8 dl Wasser
Salz und Pfeffer
eine Msp Curry
ein Hauch Cayenne
Petersilie feingehackt

Zubereitung:

1. die Saucisson nach Anweisung im heissen Wasser ziehen lassen
2. die Linsen 20 Minuten in der dreifachen Menge Wasser kochen (ohne Salz)
3. zwischenzeitlich vom Lauch, Sellerie und Rüebli etwa gleich viel Brunoise schneiden
4. die Hühnerbrühe um etw zwei Drittel einkochen
5. wenn die Linsen knapp gar sind, die Brunoise beigeben und noch 2 Munuten mitkochen, dann allfälliges Restwasser abgiessen
6. mit Salz und Pfeffer würzen, die reduzierte Hühnerbrühe und je 2 EL Balsamico und Olivenöl beigeben, mit Curry und Cayenne abschmecken
7. die Saucisson aufschneiden und auf den Linsen anrichten

Ich habe meine Petersilie unter die Linsen gemischt … und jetzt sieht man sie gar nicht mehr 😦

From → Rezepte

9 Kommentare
  1. Mmmmhhh, lecker …
    Gruß, nika

  2. Das liest sich lecker – die Kombi mit Linsen! Saucisson ist so eine Art zarter Brühwurst? Hier gibt es einen Metzger in der Nähe, der mit heimischem Wild hochwertige Produkte macht, aber Saucisson habe ich noch nicht gesehen bei ihm..
    Liebe Grüße
    Cheriechen

  3. Beatrice S. permalink

    War sehr lecker 🙂

    Gruss Bea

  4. Georg permalink

    Das sieht ganz lecker aus. Saucisson ist ja in der Deutschschweiz nicht so verbreitet, und aus Wildschwein schon gar nicht :-). Und Linsen sind ja auch so eine Geschmacksache, ich mag sie sehr. Da krieg ich doch schon am morgen früh Hunger…

  5. Schöne Brunoise. 😉 Und von der Wurst hätte ich auch gern.
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  6. Der link auf den Delikatess-Laden Prétôt funktioniert nicht. Der ist es doch, oder ?

  7. @Nika: 🙂
    @Cheriechen: Richtig, es handelt sich um eine Brühwurst
    @Bea: Es ist immer schön, direkt von den Gästen zu lesen 🙂 Danke!
    @Georg: Jänu, wenn Du keinen Riegel magst, bleibst Du halt hungrig 😉
    @Eva: Diese Wurst war echt lecker!
    @Robert: Jetzt funktioniert er und es ist nicht Prétôt (den kenn ich nämlich noch gar nicht! bin aber bei Dino’s Schnitzeljagd daran vorbeispaziert)

  8. Eine Wildschwein-Saucisson hatte ich hier natürlich nicht, wohl aber Linsen! Danke für deine Inspiration, ich habe heute Linsen+Gemüse mit Lammfilets (frisch aus AUS) zubereitet!
    FEL!X

  9. @FEL!X: Linsen schmecken halt überall 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: