Skip to content

Gegessen bei: Tanja Grandits

9. Februar 2014

Das schöne an Geburtstagen: Man(n) wird verwöhnt und zwar nach Strich und Faden, bzw. vom Feinsten.

Dieses Jahr beim GaultMillau Koch des Jahres 2014 in Basel. Um es vorwegzunehmen, ein Besuch bei Tanja Grandits ist ein Erlebnis das sich von A – Z lohnt. Leider sind die iPhone Fotos nicht so, dass sie unsere Begeisterung widerspiegeln können. Aber alle Gänge, den Käse habe ich vergessen zu fotografieren 😦 , waren sensationell, speziell und in einer perfekten Grösse (d.h. mehr als ein Gäbelchen voll, aber auch nicht zuviel). Wir hatten auch nach den 9 Gängen kein Völlegefühl und haben den ganzen Abend in vollen Zügen geniessen können.

Sehr, sehr empfehlenswert. Dazu getrunken haben wir den Haus Sauvignon blanc, eine Flasche Habla No. 10 (Syrah) und zu den Nachspeisen noch je ein Glas Riesling Auslese und Huxelrebe Beerenauslese.

Die beste Ehefrau von allen hat ihrem Namen einmal mehr alle Ehre erwiesen. Zusätzlich gab’s dann nämlich am nächsten Tag beim Shopping in Basel auch noch Tanja Grandits Buch Gewürze.

Amuse Geule (Wildspargel Tempura)

Amuse Geule (Wildspargel Tempura)


Petersilien Miso Jus, Oliven Gerste, Zimt Öl

Petersilien Miso Jus, Oliven Gerste, Zimt Öl


Goldmakrele Sesam Salz, Topinambur, Zitronen Crème

Goldmakrele Sesam Salz, Topinambur, Zitronen Crème


Langustine Oolong Rauch, Piment Rüebli, Kokos Sud

Langustine Oolong Rauch, Piment Rüebli, Kokos Sud

pffft ... pffft ... pffft

pffft … pffft … pffft

Bergkartoffeln Kreuzkümmel Butter, Perigord Ricotta, Pumpernickel

Bergkartoffeln Kreuzkümmel Butter, Perigord Ricotta, Pumpernickel


Avocado Pistazien Lassi, grüner Wacholder, Birnen Gel

Avocado Pistazien Lassi, grüner Wacholder, Birnen Gel


Rindsfilet Kardamom Lack, Hibiskus Hummus, Ochsenschwanz

Rindsfilet Kardamom Lack, Hibiskus Hummus, Ochsenschwanz


Ananas grüner Pfeffer Sorbet, Sellerie, Reis Krokant

Ananas grüner Pfeffer Sorbet, Sellerie, Reis Krokant


Süsskartoffel Safran Confit, Blutorangen Granité, Mandel Karamell

Süsskartoffel Safran Confit, Blutorangen Granité, Mandel Karamell


Mignardises

Mignardises


ein Blick zurück - immer noch als Stucki angeschrieben

ein Blick zurück – immer noch als Stucki angeschrieben

From → Gegessen bei:

13 Kommentare
  1. Da hast du es wirklich richtig gut gehabt. Gibt es ein Chance, dass den Petersilien-Miso-Jus nachbastelst und postest?
    Liebe Grüße aus Hamburg (und Glückwünsche nachträglich!),
    Eva

  2. Grüner Pfeffer Sorbet und Ananas – das ist eine wunderbare Kombi , eine Anregung zum Selbstbasteln ….

  3. Lieber Andy, du hattest Geburtstag? Wann???? Herzliche Glückwünsche nachträglich. Dass du diesen Geburtstag gebührend feiern konntest, sieht man an den Fotos.

  4. @Eva: Das wäre reizvoll, denn es war super … gib mir ein bisschen Zeit!
    @Eline: Tanja Grandits ist in dieser Hinsicht SEHR inspirierend!
    @Sabine: Ich hätte gerne öfters Geburtstag, wenn ich immer so essen dürfte 😉

  5. Welch Genuss, das gönn ich Dir (Euch) von Herzen und noch nachträglich die besten Wünsche.

  6. Ou, von mir auch die allerbesten Glühstrümpfe – lass Dich drücken *knutsch*

  7. Basler Dybli permalink

    Nochträglig alles Gueti zem Purzeldaag !
    Das muess jo ganz e Bsundere gsi sii, dass Ihr Eych iber d‘ Gränze gwoggt hän um bi mir um‘ en‘ Egge z‘ Fiire 😉

  8. @Toettchen: Herzlichen Dank 🙂
    @Henne: Phhhh… loslassen, ich krieg keine Luft 😉
    @Peter: Es gibt immer wieder Gründe für ein Reislein nach Basel 😉

  9. Glückspilz! Ihr Kochbuch habe ich auch, und ich mag es schon sehr. Nur, sie kocht mir immer noch ein wenig zu viel mit Meeresfrüchten & Co. Ein bisschen mehr Regionalität wäre schön, das hab ich ihr auch gemailt und sie hat sehr nett geantwortet. Sie ist eben eine Perfektionistin.

  10. @Gabriela: Ich seh das genauso !

  11. Hm, Andy, deine Frau ist toll!
    Ich hoffe, dass ich in den Genuss eines Abends bei Tanja Grandits auch noch komme…die Kombinationen sind wirklich häufig Dinge, die man das erste Mal gemeinsam isst.

    Liebe Grüße,
    Annett

Trackbacks & Pingbacks

  1. Zucchini Zitronen Salat mit Mozzarella, Mandeln und Kardamom | lieberlecker
  2. Rezension: “kräuter” von Tanja Grandits | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: