Skip to content

Blätterteigstangen mit Kernen und Nüssen

23. Februar 2014
Kreuzbeige :-)

Kreuzbeige

Manches beim Kochen ist verblüffend einfach … und doch unglaublich gut. Diese Blätterteigstangen mit Kernen und Nüssen gehören dazu, denn sie machen beinahe süchtig. Also bitte nicht zuviel davon hinstellen (oder dann mit Absicht 😉 ).

Dazu ein Glas Champagner, Prosecco oder trockenen Weisswein, ein gutes Gespräch und der Abend beginnt so wie er soll.

Danke L. & E. für diesen Tipp – grossartig!

Zutaten:
DSC00074
100 gr Butter-Blätterteig
1 Ei
Kerne und Nüsse
(ich: Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne,
Mandelsplitter und Pecannüsse)

Zubereitung:

1. den Ofen auf 220° C vorheizen
2. den Blätterteig in Streifen (ca. 2 cm) schneiden und auf ein Backtrennpapier legen
3. mit dem verquirlten Ei bestreichen und die Kerne/Nuss-Mischung (fixfertig in der M.igros erhältlich 🙂 ) darüberstreuen, leicht salzen
4. 15 – 20 Minuten backen

DSC00077

From → Rezepte

11 Kommentare
  1. 13 Uhr, 28 Grad. Der Weisswein (gespritzt wegen der Temperatur) steht vor mir, reichst du mir bitte mal die Platte mit diesen lieberleckeren Stangen rüber? Würde jetzt grad zum Apéro passen!!!
    Lieber Gruss aus Fernost, FEL!X

  2. Bea Wyler permalink

    Erst Ei und Cherndli, erst dann schneiden. So verkleben die Blätterteigschichten nicht. Als Apéro-Gebäck ‚gefährlich‘, da sehr sättigend…

    • Liebe Bea
      Zum ersten: das geht vielleicht mit Sesamsamen & Co., aber bei dieser relativ groben Mischung aus Kernen/Nüssen würden dieselben beim nachträglichen Schneiden in den Teig gedrückt und zerbrochen. Resultat: die Stangen gehen nicht schön auf und das ganze sieht nicht sehr attraktiv aus.
      Zum zweiten: bei 100 g Blätterteig besteht für sagen wir mal 4 Leute wenig Gefahr des über(fr)essens…
      FEL!X

  3. Und die postest du erst jetzt, wo ich am Donnerstag meinen letzten Rest Blätterteig für eine Quiche geopfert habe??? 😉
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  4. etoile-filante permalink

    genau zur richtigen zeit gepostet 🙂 Am dienstag geburtstagsapéro für eine freundin mit 10 gästen. Nur schade bekomme ich hier ausschliesslich den rund ausgewallten blätterteig
    aber
    on s’arrange! :))

    bisous breotons; l’é-f

  5. @FEL!X: Prost 🙂
    @Bea Wyler: Gefährlich, weil saugut 😉
    @Eva: Für die Einen zu spät …
    @é-f: … für die Anderen genau richtig 🙂

  6. So was kann man immer gebrauchen. Auch ideal zum Apero.

  7. Oh,ich weiß es – die wird der Göttergatte lieben!

  8. @Toettchen: Du hast das richtig verstanden
    @Petra: Macht ihn symphatisch, den Göttergatten 🙂

Trackbacks & Pingbacks

  1. Weihnachtsmenüs | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: