Skip to content

Gegessen bei: Ivo Adam (again)

9. März 2014

Ivo Adam? Da wart ihr doch schon letzten Oktober! Stimmt! Damals in Ascona und diesmal anlässlich unseres 25-jährigen Zusammenseins im After Seven in Zermatt.

Dieses Restaurant wird nur während der Wintersaison von I.A. betrieben und offeriert 2 Menüs: 4 Gänge für CHF127 oder 7 Gänge für CHF177. Ausserdem wird noch die perfekt passende Weinbegleitung offeriert.

Wir haben uns für die folgenden „4 Gänge“ entschieden:

Creme Brûlée mit Pastinake, Wodka, Bergamotte und Fruttiger Kaviar

Creme Brûlée mit Pastinake, Wodka, Bergamotte und Fruttiger Kaviar

Pastinake-geräucherter Stör, Bergamotte Perlen, Störessenz

Pastinake-geräucherter Stör, Bergamotte Perlen, Störessenz

gefüllte Zwiebel mit Bachforellentatar und Papaya

gefüllte Zwiebel mit Bachforellentatar und Papaya

Bachforelle mit grünem Papaya Salat, Papaya  und Zwiebelfond

Bachforelle mit grünem Papaya Salat, Papaya und Zwiebelfond

Bisontatar mit Lebkuchen Mayonnaise, Granatapfel und Brotkrusten Essenz

Bisontatar mit Lebkuchen Mayonnaise, Granatapfel und Brotkrusten Essenz

Bisonfilet mit Randen Knödel, Rotkrautsalat, Granatapfel und Lebkuchenjus

Bisonfilet mit Randen Knödel, Rotkrautsalat, Granatapfel und Lebkuchenjus

Gefüllte Zitrone mit Hafer Mousse und Sizilianischem Zitronensalat

Gefüllte Zitrone mit Hafer Mousse und Sizilianischem Zitronensalat

Variation von Zitrone, Hafer, Ahorn und Olivenöl

Variation von Zitrone, Hafer, Ahorn und Olivenöl

4 Gänge? Genau, eigentlich sind es 8, weil es von KAVIAR, BACHFORELLE, BISON und ZITRONE je 2 Gänge zu geniessen gab. Nach je einem Glas Champagner (Dom Ruinart blanc de blancs) haben wir mit diesem Spanier auf unsere Zukunft angestossen:

025

From → Gegessen bei:

9 Kommentare
  1. hallo Andy,
    liegt es an meinem Browser oder wie? Ich seh keine Bilder 😦

  2. Ich auch nicht oder willst du uns auf die Folter spannen? 😉
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  3. Juchuuuu, richtig getippt!!!
    Jetzt ist aber genug mit dieser Geheimniskrämerei – rück die Bilder raus 😉

  4. @alle: Es tut mir sehr leid mit den Bildern. Ich habe leider ein technisches Problem, hoffe aber, dieses im Laufe der nächsten Woche lösen zu können – bitte Daumen drücken!

  5. Basler Dybli permalink

    In Basel sait me däm: „Dr Spägg unter em Zingge duurezieh“ 😉
    He nu – denn vergnieg‘ i mi mit de Räschte vo Chääs- und Ziibelewaije.
    Fasnächtligi Griess us Basel nach Ziiri

  6. @ Peter: Und? Sinn si scheen gsi, di drey scheenschde Dääg?

    • Basler Dybli permalink

      Traumhaft scheen – e richtigi „Badhosefasnacht“ ! 🙂

  7. Gefällt mir sehr gut!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Wieder online – ENDLICH | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: