Skip to content

Cervelat mit Senf und Brot

18. Mai 2014

DSC00410

🙂 Hahaha … klar habt ihr schon dem Titel angemerkt, dass hier kein neues Rezept kommt!

Aber getreu dem Motto Es muss nicht immer Kaviar sein, geniessen wir auch mal des Schweizers liebste Wurst, geschält, aber roh und mit Senf – den Cervelat.

Einen wunderschönen Sonntag Euch allen.

From → Rezepte

10 Kommentare
  1. Danke für deinen Sonntagsgruss, lieber Andy!
    Ich gebe nächstens meinen selbst gemachten Senf dazu …
    FEL!X *CERVELATLOS*

  2. Endlich mal was „rechtes“ zu essen 😉

  3. @FEL!X: Bin gespannt auf Deinen Senf!
    @Robert: Lieber „rechtes“ als „falsches“ (oder gar „linkes“) 😉

  4. Wurst geht immer, ich habe sogar noch zwei Cervelats im TK. Aber heute gibt’s was anderes.
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  5. Mit einer Flasche Bier dazu nennt man das dann «Waldfest». Kann man bei uns sogar in der Beiz bestellen. Ich mag das am liebsten, wenn man vorher an einem heissen Tag beim Bauern beim Heuen geholfen hat. Alternativ geht auch Rasen mähen. 😉

  6. Punkt, Punkt, Komma Strich und fertig ist das Wurstgesicht. Sieht fast wie eine Regensburger aus.

  7. Einfaches kann soo gut sein.Einen schönen Sonntag!

  8. datcadoris permalink

    Ziemlich frustrierender Sonntagsgruss, wenn man sich noch wochenlang in der cervelatlosen Türkei aufhält!

  9. @Eva: Im TK? Das habe ich noch nie probiert!
    @Henne: Wir haben keinen Rasen und auch mit Bier kann ich nichts anfangen 😉
    @Kormoranflug: Schön gedichtet (ist halb gegessen)!
    @Arabella: Ich hoffe, den hattest Du auch
    @darcadoris: Jaja, das Leben kann ganz schön hart sein 😉

  10. die wurst macht fröhlich 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: