Skip to content

Die Schweiz ist heiss …

20. Juni 2014

DSC00476

Ja, wir Schweizer sind heiss … heiss auf das Spiel an der WM in Brasilien gegen Frankreich heute Abend! 😉
… und natürlich hoffen wir wieder auf das hier (weil’s so schön war, hier gleich mehrsprachig!)

Aber auch unsere Sandwiches sind heiss 🙂 … heiss, weil dieses hier mit Schweizer Baergfeuer Chili Sauce gewürzt wurde.

Zutaten:
für mich alleine, um einen
WM Abend durchzustehen

Danke Martina & Daniela

Danke Martina & Daniela


1 Bürli, oder anderes Brot
8 Scheiben Bresaola
1/2 Zuchetti, in Scheiben, gebraten
gelbe und rote Peperoni, geschält
1/2 Avocado
1/2 Spreewald Gurke
einige Mini Lattich Blätter
Parmesan
Baergfeuer Chili Sauce

Zubereitung:DSC00475

1. das Brot (ich: Bürli) toasten und mit einer halben Knoblauchzehe einreiben
2. die Zutaten nach eigenem Gutdünken aufeinander legen
3. reinbeissen und die WM geniessen

❤ HOPP SCHWIIZ ❤

DSC00478

From → Rezepte

10 Kommentare
  1. Das sieht köstlich aus.Hurra,ihr esst Spreewaldgurken!Eine weiße Entscheidung.Und die“ get one“macht auch noch was her.

  2. Früher hätte man anstelle der Spreewaldgurke eine Schweizer Gurke von Chi.rat genommen, aber die kommen heute ja aus der Türkei 😉

  3. etoile-filante permalink

    Gigantischer gewissenskonflikt: für wen juble ich nun?? Jubeln auf alle fälle, auch wenn ich mit fussball sehr wenig am hut habe

    und

    spreewaldgurken sind wirklich besonders fein, mild und doch würzig 😀

    mit bretonisch/schweizerischem jubel, l’é-f

  4. Herrlich unkompliziert und doch so lecker! Schaut hübsch aus, damit können wir heute abend nur punkten 😉 Und mit dem Baergfeuer erst recht! Ich mag die Sauce genauso gerne! Toi, toi, toi und tolles Spiel heute abend wünsch ich dir/uns 🙂

  5. @Arabella: Die schmecken halt !
    @Robert: Es ist eben nicht mehr wie früher … 😉
    @é-f: Das Leben bietet manchmal harte Prüfungen 😉
    @Marco: Mit drei Pünktchen wären wir ja schon zufrieden, gell

  6. Basler Dybli permalink

    S‘ Ändresultat het mr grad dr Appetit verschlaage …
    Was sèll‘ s – di Iiklemmts seht sehr fein us und gfallt mr au nach em Spiel ! 🙂

  7. Allez les Bleus;-))
    Jetzt darf ich wahrscheinlich nie mehr in die Schweiz reisen 🙂

  8. und ich wollte für die Schweiz jubeln. Schluchz!

  9. Köstlich sieht das aus 🙂
    Leider ging es ja für die Schweiz gestern nicht so gut aus…
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

  10. @Peter: Da haben wir wirklich Stärkung gebraucht 🙂
    @Sachabe: Ja, die Blauen waren noch etwas heisser – ist nicht Deine Schuld 😉
    @Toettchen: Geteiltes Leid … 😉
    @Sabine: In die Hose, um es direkt zu sagen … aber morgen haben wir ja noch eine Chance!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: