Skip to content

Gegessen bei: Armin Röttele

20. Juli 2014

Armin Röttele, der lange Jahre in der Schweiz (Giardino, Ascona) gearbeitet hat, bekocht seine Gäste nun im Schloss Neuweier bei Baden-Baden, während sich seine Frau um die Gäste und den Wein kümmert. Die Küche ist Michelin einen Stern wert und wir fanden das wohlverdient.

Wir durften geniessen: Il Menu di Passione

der kleine Gruss aus der Küche

der kleine Gruss aus der Küche

Ceviche vom Thunfisch mit Szechuanpfeffer  im Sesamkrokant mit glasierter Jakobsmuschel und Avocadocreme

Ceviche vom Thunfisch mit Szechuanpfeffer im Sesamkrokant mit glasierter Jakobsmuschel und Avocadocreme

kalte Tomatenconsommé mit marinierten Sardinen und Auberginen auf Bruschette

kalte Tomatenconsommé mit marinierten Sardinen und Auberginen auf Bruschette

mit Rosmarin glasierte Perlhuhnbrust auf Erbsengnocchi mit Pfifferlingen, Pancetta und Ofentomaten

mit Rosmarin glasierte Perlhuhnbrust auf Erbsengnocchi mit Pfifferlingen, Pancetta und Ofentomaten

marinierte Erdbeeren, Erdbeersorbet, Vanillecreme im Knuspermantel und Pistazienschaum

marinierte Erdbeeren, Erdbeersorbet, Vanillecreme im Knuspermantel und Pistazienschaum

unser erster deutscher Rotwein

unser erster deutscher Rotwein


Das hat uns alles so gut geschmeckt, dass wir auch den zweiten Abend hier verbrachten und diesmal à la carte speisten. Schönes Wetter und angenehme Temperaturen erlaubten das Dinieren im gemütlichen Garten.

... noch ein Gruss

… noch ein Gruss

Pfifferlingssalat

Pfifferlingssalat

Seewolf

Seewolf …

 mit Kartoffel - Olivenölcreme und Mediterranem Gemüse

… mit Kartoffel – Olivenölcreme
und Mediterranem Gemüse

auf cremigem Pilzrisotto und Langoustinensauce

… und auf cremigem Pilzrisotto und Langoustinensauce

Nein, mit Süss war dann nix mehr 😉

From → Gegessen bei:

6 Kommentare
  1. Das schaut nach einer mediterranen Küche aus – und liegt bei mir fast um die Ecke.
    Das könnte ich mal testen…. Und tatsächlich, bei dir nichts Süsses mehr??? Unglaublich! 😉

  2. Hmm sieht das lecker aus 🙂
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

  3. @Sabine: 8 Jahre Tessin haben bei AR Spuren hinterlassen – bei Dir ja auch 😉
    @SabineK: Es war auch 🙂

  4. turbohausfrau permalink

    *schluck* Und ich dachte, wir waren toll essen. Das schaut ja jetzt zum Niederknien aus!

  5. @Susi: Niederknien ist nicht nötig, ein wenig Appetit und eine Kreditkarte reichen 😉

Trackbacks & Pingbacks

  1. Mallorca | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: