Skip to content

Kalbsschnitzel, Eierschwämme und Polenta mit Belper Knolle

15. September 2014

DSC00616

H. & M. hatten ein wunderbar gefülltes Überraschungskörbchen zum Dinner mitgebracht, Gemüse, Wurst und herrliche Käse aus ihrer Region. Darunter eine Belper Knolle. Die hätte ich gerne mit Pasta serviert, aber da ja schon die Vorspeise Spaghetti enthielt, musste ich mir etwas anderes überlegen. Polenta – schon länger nicht gemacht, aber sehr beliebt bei der besten Ehefrau von allen.

Polenta, alles andere ist Beilage 😉

Zutaten:
für 4 Personen

P1080577500 gr Kalbsschnitzel
Salz und Pfeffer
etwas Mehl
200 gr Eierschwämme, geputzt
1 kleine Schalotte, fein gehackt
1/2 Knoblauchzehe, sehr fein gehackt
Petersilie, fein gehackt
100 gr Maisgries (Polenta)
4 dl Wasser
1 dl Milch
Salz
50 gr Butter
1 Belper Knolle

Zubereitung:

1. die Polenta zubereiten und warmstellen (sollte sie vor dem Servieren zu dick sein, nochmals etwas Wasser und Butter zugeben)
2. die Schnitzel würzen, in etwas Mehl drehen und in etwas heisser Butter braten – warmstellen
3. die Pilze in einer beschichteten, heissen Pfanne braten, bis sie ihre Flüssigkeit verlaoren haben und schon beinahe etwas Farbe annehmen
4. etwas Olivenöl (oder Butter) zu den Pilzen geben und sobald dieses heiss ist, Schalotten und Knoblauch zugeben, immer ein bisschen rühren, weder Schalotte noch Knoblauch sollen Farbe annehmen
5. zum Schluss die Petersilie daruntermischen
6. alles auf vorgewärmten Tellern anrichten und etwas Belper Knolle über die Polenta hobeln

DSC00615

From → Rezepte

9 Kommentare
  1. Welch ein Genuss: Belper Knolle auf Polenta. Liebe Grüße aus dem Ämmital
    Toettchen

  2. Basler Dybli permalink

    Kombination > super !
    Zutaten > göttlich !
    Einzige Differenz > Kalbsschnitzel mit Eierschwämmen, alles andere ist Beilage 😉

  3. Ohhh, ich würde das jetzt so gerne essen. Generell würde ich alles gerne essen und nachmachen, was du auf deinem Blog vorstellst 🙂 Dankeschön für die tollen Rezepte!
    Liebe Grüße CLaire

  4. Uuh Belper Knolle! Gute Wahl, lieber Andy! Mit Polenta noch nie probiert, aber ich stelle mir das ganz ausgezeichnet vor! Hast du schon mal die Belper Knolle als Frischkäse-Version probiert, also quasi nicht gereift und somit hart? Schmeckt himmlisch 🙂

  5. diese herrlichen kleinen Pfifferlinge mmmmhhhhhh

  6. @Toettchen: Gell, wir wissen, was gut ist 🙂 … auch einen Gruss ins Ämmital
    @Peter: Ah … jetzt wo Du’s sagst 😉
    @Claire: Danke sehr (nachkochen immer erlaubt UND erwünscht 😉 ), liebe Claire
    @Marco: Bis jetzt nur gereift probiert, aber ganz sicher auch als Frischkäse lecker 🙂
    @Sabine: Genau, die waren genial!

  7. turbohausfrau permalink

    Belper Knolle! Wenn ich einmal groß bin, kauf ich mir auch eine. Bis dahin schmachte ich deine schönen Fotos an.

  8. die Eierschwammerl sicher selbst gesammelt, wie ich dich so kenne 😉
    Belper Knolle gibts seit einiger Zeit auch bei unserem Käsehändler, vielleicht soll ich sie mir mal kaufen?

  9. @Susi: Fotos anschmachten ist eine tolle Diät 😉
    @Küchenschabe: Ich zwinkere zurück und sage: Ja, das sollst Du!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: