Skip to content
Tags

Ticino, bello Ticino

18. Oktober 2014

_DSC0911

Eine Woche Tessin! Herrlich 🙂

Mit der ganzen Familie der besten Ehefrau von allen! … ähhhm … ?

Nein falsch, immer noch absolut herrlich!

Wir waren zwischen 17 und 21 Personen und haben diese Woche zusammen ganz unglaublich genossen. Sensationelles Wetter, gutes Essen, Tessiner Weine, ein tolles Hotel – eine unvergessliche Woche für alle.

Wir waren auf dem Markt in Cannobio, auf der Insel Brissago, von Ronco sopra Ascona zum Hotel gewandert, haben auf der Hotel Terrasse gesonnt und uns ausgeruht, Madonna del Sasso bewundert, Cardada und Cimetta bewandert, Minigolf gespielt, ausgeruht und gelesen, gespielt, Swiss Miniature in Melide besucht, die Aussicht auf den Lago di Lugano bestaunt, uns die Füsse vom San Salvatore nach Morcote müde gewandert, Tessiner Weine degustiert und am Kastanienmarkt die erste Herbstluft geschnuppert.

MILLE GRAZIE ❤

Hier ein paar Impressionen von dieser Woche:

_DSC0898

Sabine, DIE Kennerin des Tessin gab mir einen tollen Tipp, wo ich mich mit Prosciutto eindecken könnte. Dass im Tessin am Samstag Läden noch 2 Stunden Mittagspause machen, hat mir allerdings einen dicken Strich durch meine Rechnung gemacht. Die Feigen haben wir am Kastanienmarkt gekauft, den Schinken halt in bello Zurigo 😉

für Maggie

für Maggie

Wir haben diese Ferien Maggie gewidmet. Sie wäre heute 52 geworden.

From → Uncategorized

5 Kommentare
  1. Lieber Andy, danke für diesen wundervollen Bericht. Ich freue mich sehr für euch, dass ihr so wunderschöne Tage im schönen Tessin verbringen konntet. Man merkt deinem Bericht auch an, dass ihr das Besuchsprogramm sehr liebevoll und mit viel Mühe ausgearbeitet habt. Grosses Kompliment für eine solch perfekte Planung.
    Das mit dem Schinkenkauf könnt ihr ja beim nächsten Mal nachholen, denn ihr seid sicherlich nicht zum letzten Mal im Tessin gewesen.

  2. So eine Grotto würde ich auch gerne wieder besuchen: steinpilzrisotto und hähnchen

  3. Sylvana permalink

    wunderschöner Blog und das Kerzli hat mich zu Tränen gerührt
    Sylvana

  4. sandra permalink

    Grazue MIELE ❤️

  5. @Sabine: Danke Dir! Nachdem wir das Tessin Jahrzehnte z.G. Ferndestiantionen vernachlässigt haben, beginnen wir unsere Sonnenstube zu schätzen
    @Kormoran: Immer nur Fisch wird auf die Dauer langweilig 😉
    @Sylvana: Das ist halt, wenn „frau“ alle Details kennt – danke Dir!
    @Sandra: Wäre enttäuscht gewesen, wenn kein mi-ele gekommen wäre 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: