Skip to content

Schwertmuscheln mit Cocktailsauce

20. November 2014
Schwertmuscheln mit Cocktailsauce

Schwertmuscheln mit Cocktailsauce

Erst vor ein paar Wochen durften wir genau dieses Gericht auf dem grossen Meeresfrüchte Buffet bei Lucas Rosenblatt’s Neptun Kochkurs geniessen. Und die beste Ehefrau fand, das wäre doch etwas … (winkewinke mit dem Zaunpfählchen 😉 )

Als ich also an der Fischtheke kürzlich ein Bündel Schwertmuscheln entdeckte, war der Entscheid schnell gefallen … und das Bündel gekauft! Das Rezept ist kinderleicht und obwohl diese Muscheln kalt gegessen werden – sie sind gekocht.

Die Kombination mit der Cocktailsauce ist wirklich sehr fein und diese Muscheln geben wenigstens etwas her 😉

Zutaten:
für 2 Personen als Vorspeise

500 gr Schwertmuscheln
1 rote Chilischote, entkernt und gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 Zwiebel, gehackt
2 dl Weisswein
2 EL Olivenöl

Cocktailsauce
100 gr Mayonnaise
2 TL Tomatenmark
1 EL Cognac
2 TL Limettensaft
1/2 TL geriebener Ingwer
1 TL Paprika, edelsüss
50 gr geschlagener Rahm

Zubereitung:

Muscheln
1. die Schwertmuscheln in eine Schüssel geben und 2 l Wasser gemischt mit 2 EL Meersalz darüberleeren und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (Achtung: Auf keinen Fall normales Tafelsalz verwenden, das würde die Muscheln sofort töten)
2. die Muscheln aus dem Wasser in ein Sieb geben und Knoblauch und Zwiebel darauf geben
3. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Muscheln im Sturz dazugeben, mit dem Weisswein ablöschen und zugedeckt 5 Minuten köcheln. Zugedeckt auskühlen lassen
4. mit Cocktailsauce und Baguette oder Foccacia servieren

Cocktailsauce
Alle Zutaten miteinander verrühren

_DSC1138

From → Rezepte

5 Kommentare
  1. Was für ein guter Ehemann? Welch glückliche Frau!
    Liebe Grüße
    Gerd

  2. Und jetzt schick ich meinem an sich besten Mann von allen diesen Link … 😀

  3. Also mit Cocktailsauce holt mich niemand hinterm Ofen hervor, selbst wenn sie selbstgemacht ist! Aber die Schwertmuschel durfte ich kürzlich erst in Barcelona zu genüge verkosten und bin genauso begeistert wie du und die beste Ehefrau von allen 🙂

  4. etoile-filante permalink

    und ich ärmste aller armen muss die nächste grosse flut abwarten und die köstlichkeit selber ausbuddeln, was ziemlich aufwändig ist. An meiner kleinen fischtheke werden die nämlich nicht angeboten 😦

  5. @Toettchen: … und umgekehrt 😉
    @Susi: Na der wird sich freuen … hoffentlich!
    @Marco: Cocktailsauce könnte ich löffelweise …
    @é-f: Ohhhh … was habe ich Mitleid mit Dir 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: