Skip to content
Tags

Weihnachtsmenüs

12. Dezember 2014

Ich bin ja in der beneidenswerten Lage, zu Weihnachten immer eingeladen zu werden und zwar gleich zweimal (24. und 25.) und deshalb brauche ich mir überhaupt keine Gedanken zu machen, was ich denn kochen soll.

Für alle die sich jetzt schon deshalb Sorgen machen, Kochbücher wälzen und im Netz herumsurfen, hier ein paar Gedankenanstösse und vielleicht helfen sie ja in der Entscheidungsfindung.

Was ich kochen würde, wenn ich zu Weihnachten Gäste zu bekochen hätte:

Variante „Gut vorzubereiten“

Oliven-Mandel-Tapenade
Rotkrautsalat
Kohlrabisuppe mit Bündnerfleisch
Kalbsbäckchen in Rotwein-Schokolade-Sauce
Caramel Köpfli

Der Klassiker aus der Schweiz
Lachsbrötli sind und bleiben Tradition gefolgt vom obligaten
Fondue Chinoise
und da wir uns beim Fondue überessen, bleibt nur noch Platz für einen frischen Fruchtsalat und ein paar Weihnachtsguetsli 😉

für die Ambitionierten unter euch (die auf Hilfe zählen können) 😉
Blätterteigstangen mit Kernen und Nüssen
Rucola Kardamom Capuccino
Pulpo auf Erbsenpüree
Lammschulter
Eistorte, selbstgemacht

Aber wahrscheinlich würde ICH das eben nicht kochen, weil es ja schon verbloggt ist – Blogger Schicksal 😉

From → Rezepte

12 Kommentare
  1. Sehr schöne Vorschläge, da bekommt man ja Lust ein großes Menu zu kochen.
    Liebe Grüße vom Bodensee
    Gerd

  2. Ich mag Menu-Vorschläge… und nehme mir die Eistorte mit und die Kohlrabisuppe…

  3. Ja, das Bloggerschicksal ist manchmal hart. 😉
    Ich soll als erstes ein vegetarisches Menue kochen am 4. Advent, aber bitte ohne Zwiebeln und Knoblauch. Habe noch keine Lösung gefunden…
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  4. Sehr schöne Vorschläge hast du da gesammelt! Dieses Jahr habe ich meines schon zusammen, aber nächstes Jahr warte ich erst deine Vorschläge ab.

  5. Wie nobel von dir, dass du, obwohl du in der glücklichen Lage bist, an Weihnachten bekocht zu werden, dich um unser leibliches weihnachtliches Wohl sorgst 😉

  6. @Toettchen: Wer kocht denn nun bei Euch?
    @Micha: Aber sehr gerne 🙂
    @Eva: Du suchst, also wirst Du finden … ich gehe da jede Wette ein 😉
    @Susi: Oh! Ich bin schon zu spät 😦
    @Sabine: Wenn ich schon verwöhnt werde, kann ich ja grosszügig sein 😉

  7. Finde ich eine schöne Idee, ein paar Vorschläge zu posten 🙂 Mache es mir dieses Jahr auch leicht, es gibt ebenfalls Fondue.

  8. Oh ja, diese Menü würde mir gefallen. Und „gut vorzubereiten“ gefällt mir auch. Dieses Jahr sind wir aber eingeladen 🙂
    Liebe Grüsse,
    Claudine

  9. Ich bin ja ein Fan von Fleisch mit Rotwein und Schokolade, etwas Ähnliches geistert mir für Weihnachten auch im Kopf rum…aber auch sonst viel gute Inspiration, wie immer! 🙂

  10. @MD: Mit Fondue macht man nichts falsch
    @Claudine: Eingeladen? Wir auch! Schön, gell 🙂
    @Vanessa: Gut inspiriert ist schon halb gekocht 😉

Trackbacks & Pingbacks

  1. Champagner Dinner | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: