Skip to content

Orangen Dattel Salat

29. Januar 2015

_DSC1357

Ich habe gecatered … Nein! Nicht, ich habe einen Kater 😉 . Ge-catered, wie in Catering (=’Lebensmittel liefern‘ / ‚jemanden verpflegen‘).

Vorspeise gemischter Blattsalat mit der herrlichen Sauce meines Schwagers, Hauptgang Chili con Carne und Orangen Dattel Salat als Dessert. Und der ist schon seit über 20 Jahren in meinem Dessertprogramm. Einfach, unkompliziert und vor allem sehr lecker. Noch einfacher ist er, wenn man den Schnickschnack (Pistazien und Passionsfrucht) einfach weglässt. Oder gar die Orangen nicht filettiert, sondern einfach sorfältig die Schale wegschneidet und dann halbiert und in Scheiben schneidet. Aber ehrlich, filettieren ist eine so grosse Sache nicht (solange ihr kernlose Orangen nehmt).

Damit war das kürzliche Catering in der fremden Küche auch schon beendet. Solltet ihr aber wirklich mal ein tolles Catering brauchen, in Zürich, um Zürich oder um Zürich herum, dann empfehlen die beste Ehefrau und ich mit gutem Gewissen Schillotties 🙂

Zutaten:
für 4 Personen

6 Orangen
6 Datteln
gehackte Pistazien
1 Passionsfrucht
Zuckersirup (falls nötig)

Zubereitung:

1. die Orangen filettieren, den Saft dabei möglichst auffangen und mitverwenden (sollten sie säuerlich sein, in etwas Zuckersirup marinieren
2. die Datteln entkernen und in feine Streifen schneiden
3. alles in einer Schüssel mischen und mind. eine Stunde kühlstellen
4. anrichten und mit Pistazien bestreuen und pro Portion ein TL frische Passionsfrucht darauf verteilen

_DSC1358

From → Rezepte

9 Kommentare
  1. Eine einfache und doch sooo köstliche Idee. Wie praktisch, dass es in unserem Haushalt gerade noch die köstlichen Medjool-Datteln gibt, dazu dann vielleicht mit Blutorangen angerichtet?

  2. turbohausfrau permalink

    Die Zeit der Orangensalate ist hereingebrochen! 🙂
    Bei uns gibt es auch einmal in der Woche einen Orangensalat. Wäre echt Zeit, dass ich einmal einen verblogge.

  3. Von dir würde ich mich auf jeden Fall gern bekochen lassen. 🙂
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  4. Hoi Andy, ich habe ein ganz ähnliches Rezept aus Marokko in der Pipeline. Jetzt weiss ich gar nicht, ob ichs noch aufschalten soll 😦

    Liebi Grüess!

  5. @Sabine: Auch Blutorangen passen hervorragend!
    @Susi: Du hast noch nicht? Na dann aber los 😉
    @Eva: Wenn Du nach Zürich kommst … 🙂
    @Nicole: Den Reflex kenne ich 🙂 Aber ich bin enttäuscht wenn’s nicht kommt!

  6. Mhm sehr fein! Und so einfach, perfekt!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  7. der Salat paßt mir ja grade wunderbar, hab ich doch sagenhafte Passionsfrüchte da…..

  8. @Krisi: Danke 🙂
    @Ninive: Und? Wie war er? 😉

Trackbacks & Pingbacks

  1. Gegessen bei: Schillotties | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: