Skip to content

Mistchratzerli nach Mirjam Fiechter

1. April 2015

_DSC1563

ENDLICH 🙂 … habe ich es einmal an den Marktstand der Fiechter Schwestern geschafft! Nicht nach Oerlikon, sondern an einem Freitag am Helvetiaplatz. Wie ich vorgewarnt war, der Stand war nicht schwer zu finden: Einfach dort, wo die meisten Leute anstehen!

Es war nur schon wunderbar zuzuschauen, wie die anderen Kunden bedient wurden. Da wurde gelacht und gescherzt, es wurden Tipps gegeben, Fragen beantwortet – ich habe mich an diesem Stand sofort pudelwohl und willkommen gefühlt.

Das soll jetzt aber keine Empfehlung sein, auch regelmässig, dorthin zu pilgern. Nein, bitte nicht, sonst wird die Schlange ja noch länger … 😉

Zutaten:
für 4 Personen

Huhn
2 halbierte Mistkratzerli
1,5 dl Rahm
1 gehäufter TL körniger Senf
Salz
Pfeffer
Paprika
etwas abgeriebene Zitronenschale
3–4 EL frische
gehackte Kräuter wie Estragon, Salbei, Rosmarin und Thymian
1 fein gehackte Knoblauchzehe
Paniermehl (möglichst selbst gemacht)

Kartoffel-Spinat Küchlein
400 gr Kartoffeln (mehlig kochend)
75 gr Blattspinat, tiefgekühlt und aufgetaut
1 Schalotte, geschält und gehackt
20 gr Butter + 1 TL
15 gr Parmesan, gerieben
1 Eigelb
1 Prise Muskatnuss
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Mehl, Bratbutter

Zubereitung:

Kartoffel-Spinat Küchlein
1. Kartoffeln schälen, weichkochen, abgiessen und ausdämpfen lassen
2. Schalotten hacken und in 1 TL Butter glasig dünsten
3. Spinat gut ausdrücken, fein hacken und in der Butter 2 – 3 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen
4. Kartoffeln durchs Passe-vite (Flotte Lotte) treiben, Butter und Eigelb darunterschwingen
5. Spinat und Parmesan zufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken
6. etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben. Aus der Kartoffelmasse 1 Rolle von 4 cm Durchmesser formen, diese in Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde kühlstellen (sie bleiben, bis hierher vorbereitet, im Kühlschrank etwa 2 Tage frisch)
7. in dicke Scheiben schneiden und in reichlich Bratbutter beidseitig knusprig braten

Huhn
1. Backofen auf 180° C Umluft vorheizen
2. Rahm, Senf, Gewürze, Kräuter und Knoblauch gut vermischen und die Pouletteile darin wenden
3. auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Paniermehl bestreuen
4. während etwa 50 Minuten im Ofen braun und knusprig backen

_DSC1562

From → Rezepte

11 Kommentare
  1. Zum Glück habe ich eine gute Geflügelquelle. 🙂
    Die Plätzchen sind gespeichert.
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  2. Das wär auch eine Alternative für Ostern…

  3. Meine Lieblingsmetzgerinnen…. Mein wöchentliches Date.

    Weisst du mein Opa sagte immer, dass man im Leben einen guten Anwalt und Arzt braucht. Ich erweitere diese Liste um Bäcker und Metzger.

  4. @Eva: Die braucht eigentlich jeder – aber ein bisschen Glück schadet nie
    @Nini: Gell, warum auch nicht 🙂
    @Nicole: Opa war weise … und Du setzst noch einen drauf 😉

  5. turbohausfrau permalink

    So einen tollen Geflügelhändler oder noch besser -bauern suche ich noch! Bis dahin bediene ich mich an deinen Küchlein, die lachen mich nämlich sehr an.

  6. Als Hühner die immer nur auf dem Mistkratzen, nee. Warum lässt Du sie nicht in den Bauerngarten?

  7. Oh ja, bin auch so froh unsere Geflügelfrau gefunden zu haben 🙂 Die Gemüseküchlein nimm ich gleich mit…

  8. Als grosser Hühnchenfan haben mir diese Spinatküchlein noch zu meinem perfekten Glück gefehlt

  9. @Susi: Wenn’s das in Zürich gibt, findest Du auch einen in Wien … hoffe ich!
    @Tom: LOL 🙂
    @Emma: Wenn alle die Küchlein mitnehmen, hat’s bald keine mehr 😉
    @Sabine: Ich trage gerne zu Deinem Glück bei 🙂

  10. Genau! Bitte nicht 😉 ich seh dich dann wohl morgen dort 🙂

  11. @Marco: In etwa einer guten Stunde! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: