Skip to content

Ensalada de atún (Salat mit Thunfisch)

4. Juni 2015

_DSC1769

In Palma vor zwei Wochen haben wir im Tast ganz ausgezeichnete Tapas und Pintxos gegessen. darunter war auch ein „Salat“ mit Thunfisch und geschälten Peperoni.
Der hat uns ganz ausgezeichnet geschmeckt und ich dachte mir, den machste mal nach – is ja ganz einfach.

_DSC1767Zutaten:
für 4 Personen

2 Dosen Bonito del Norte (Tuna)
6 rote Peperoni (Paprika)
2 gelbe Peperoni
Olivenöl
Schnittlauch
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. den Backofen mit Grillfunktion auf 250° C vorheizen
2. Peperoni entkernen und den Stiel entfernen, in Stücke schneiden
3. die Peperoni auf einem Backtrennpapier auf ein Blech legen und in den Ofen schieben
4. grillieren, bis die Haut schwarze Blasen wirft
5. herausnehmen, in eine Schüssel geben und mit Klarsichtfolie abdecken, bis sie so kühl sind, dass man sie anfassen kann
6. sie sollten sich jetzt problemlos schälen lassen
7. die Peperoni in den Farben der spanischen Flagge (oder auch nicht) auf die Teller legen
8. Tuna Stücke darauf drapieren, etwas Olivenöl darübergiessen, sowie mit Schnittlauch und schwarzem Pfeffer bestreuen

Im Tast haben sie einen eingelegten Thunfisch verwendet, der weniger trocken war, aber es schmeckt auch so 🙂

_DSC1771

From → Rezepte

4 Kommentare
  1. Sieht lecker aus! Bei mir müsste allerdings etwas mehr «sauciges» als lediglich Olivenöl mitspielen – siehe meine «Peperoni alla Calabrese»!
    Grüsse aus Fernost, FEL!X

  2. Wird gemacht – sobald ich den Backofen wieder gefahrlos benutzen kann. 😉
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  3. @FEL!X: Alterniven zu haben ist immer gut 😉
    @Eva: Was ist denn daran gefährlich?

  4. Ich habe noch so einen guten Thunfisch, den ich aus Andalusien mitgebracht habe. Das sieht nach dem perfekten Rezept dafür aus 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: