Skip to content

Penne al Limone

16. Juni 2015

_DSC1802

„Pasta ist immer ein Glücklichmacher, und diese Penne mit Zitrone lohnen sich, ins Rezepterepertoire aufgenommen zu werden“ hat Marianne Kohler von Sweet Home empfohlen. Recht hat sie! 🙂

Und weil gestern World Meat Free Day war … und jetzt gerade fünf vor zwölf ist, passt doch so ein fleischloses, vegetarisches, aber nicht veganes Rezept bestens.

Übrigens, würden zehn Millionen Menschen rund um den Erdball einen Tag lang auf Fleisch verzichten :-),

… könnte man mit den ersparten CO2 Emissionen 2440 mal um die Welt fahren,
… würde 5700 Hektar weniger Ackerland benötigt, was einer Fläche von 89’000 Tennisplätzen entspricht,
… würde der Wasserverbrauch um bis zu 13 Millionen Tonnen sinken, womit 5000 Olympische Schwimmbäder gefüllt werden könnten.

Wäre doch gelacht, wenn wir das nicht (ab und zu) hinkriegen. Allerdings muss ich auch gleich anfügen, dass es überhaupt nicht mein Ziel ist, zum Veganer zu mutieren. Zu gerne mag ich Fleisch, aber ein achtsamerer Umgang für Tier, Mensch und Umwelt stände uns gut an. Insbesondere, weil wir es uns leisten können! Darüber habe ich ja schon vor 2 Jahren hier geschrieben.

Zutaten
für 2 Personen

200 gr Penne (oder andere Teigwaren)
1/2 Zitrone
1 dl trockener Weisswein (ich: Noilly Prat)
1 dl Rahm
1 Esslöffel Butter
75 gr geriebener Parmesan
1 Esslöffel Olivenöl
1 Handvoll Basilikum
schwarzer Pfeffer
Chiliflocken

Zubereitung:

1. Penne gemäss Packungsanweisung al dente kochen
2. die Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen und diesen auf die Seite stellen
3. die Zitronenschale mit dem Wein aufkochen, ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis sich eine Art Sirup entwickelt hat
4. den «Zitronen-Wein-Sirup» vom Feuer nehmen und in ein Viertel des Rahms giessen
5. den restlichen Rahm in die Pfanne geben, aufkochen und die Zitronen-Rahm-Mischung dazugeben, leicht köcheln, Butter beigeben, salzen und pfeffern
6. diie Pasta mit der Sauce vermischen, ein wenig Pastakochwasser und den Zitronensaft beigeben, den Käse untermischen und das zerrissene oder geschnittene Basilikum darübergeben, mit grob gemahlenem schwarzem Pfeffer und Chiliflocken würzen, Olivenöl darüberträufeln

_DSC1801

From → Rezepte

8 Kommentare
  1. Ich musste gerade schmunzeln. Just gestern nämlich habe ich ganz gezielt auf Fleisch verzichtet (was, ich ja eigentlich hin und wieder mal mache) und das, ohne von besagtem World Meat Free Day zu wissen… Bei mir gab’s (die vermutlich bald letzten) Spargeln der Saison, aber bei deinen Penne hier hätte ich auch grosszügig zugelangt 😉

  2. Zitrone an Pasta ist einfach nur grandios! Dieser Geschmack ist nicht zu toppen, da nehme ich sogar ein Sahnesösschen, das ich sonst bei Pasta nicht so gerne mag, in Kauf.

  3. Fast genau diese Zitronenpasta steht bei uns im Sommer mindestens einmal pro Woche mit wechselnder Gemüsebeigleitung auf dem Tisch. Wir lieben sie!
    Und das mir dem Fleisch, das sehe ich ganz genau so!
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  4. turbohausfrau permalink

    Bei uns kommt in etwa einmal pro Woche Fleisch oder Fisch auf den Tisch. Zum Glück sind der Turbohausmann und ich uns einig, dass das genug ist. Zitrone und Pasta sind eine formidable Kombination, von der ich gar nicht genug kriegen kann!

  5. @Marco: Die Einen machen das aus Vernunft und Gefühl, den Anderen muss man einen solchen Grund geben … tztztz 😉
    @Sabine: Wie schön, wir sind uns einig 🙂
    @Eva: Damit scheint der (gute) Geschmack von allen getroffen worden zu sein 🙂
    @Susi: … und auch in Österreich sieht man das so 🙂

  6. Champagnerlady permalink

    Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen! Das werde ich die nächsten Tage gerne auch mal machen. Pasta ist bei mir nämlich auch ein Glücklichmacher:-)
    Herzliche Grüsse

  7. Das stand bei uns noch nie auf dem Tisch. Ich muss sagen, dass war bisher ein Fehler. Mal sehen, dass es dies wundervolle Gericht in der nächsten Zeit gibt.
    Herzliche Grüße
    heute vom Bodensee
    Gerd

  8. @Champagnerlady: … und? Schon gemacht? 😉
    @Gerd: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: