Skip to content

Himbeer Sorbet, Himbeer Cheesecake und Pistaziensablé

10. August 2015

_DSC1907

Dass Himbeeren meine persönliche Königin der Früchte ist, merkt man meinem Header oder dem einen oder anderen Post von mir an, oder? 😉

Bei der besten Ehefrau von allen ist es die Aprikose … und die Kirsche … und … 😀

Dieses Dessert mag etwas aufwändig erscheinen, aber dafür lässt es sich trefflich vorbereiten. Als Gastgeber kann man dann ganz relaxed bloss noch die Komponenten zusammenstellen und sowohl Gastgeber, wie auch das Dessert sehen gut aus! 🙂

Zutaten:
für 4 Personen

Himbeer Cheesecake
100 gr Cream Cheese (Philly)
1 dl Rahm
1 Msp Vanille
2 EL Puderzucker

Pistaziensablés
25 gr Pistazienkerne (geschält und ungesalzen)
1 Eigelb
40 gr Zucker
40 gr weiche Butter
55 gr Mehl
4 gr Backpulver
1 Prise Salz

Himbeer Sorbet
500 gr frische Himbeeren
2 EL Zitronensaft (je nach Süsse der Himbeeren)
70 gr Puderzucker
70 gr Invertzucker (Sirup)

Zubereitung

Pistaziensablés
1. Pistazien fein hacken
2. Eigelb und Zucker zu einer weissen Masse rühren
3. Butter in Stücken unterrühren
4. Mehl, Backpulver und Pistazien mischen und dazugeben
5. alles kurz zu einem kompakten Teig kneten und für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen
6. 3 mm dünn auswallen und auf einem Backtrennpapier aufs Backblech legen
7. bei 200° C 12 Minuten backen
8. noch warm in die gewünschte Form schneiden

Himbeer Sorbet
1. Himbeeren mit den restlichen Zutaten im Mixer pürieren
2. durch ein Sieb passieren
3. kalt stellen
4. in der Eismaschine gefrieren

inspiriert von Thomas und Robert

_DSC1906

From → Rezepte

2 Kommentare
  1. Auch meine Lieblingsfrucht ist die Himbeere, in der Saison am liebsten täglich. Und dein Teller schaut grandios aus – Kompliment!

  2. Die Himbeere ist eine tolle Frucht, da hast du dir dein Liebling gut ausgesucht. Und gerade im Moment sind sie so schmackhaft. Dein Dessertteller sieht Klasse aus. Danke dafür.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: