Skip to content

Fischsalat mit gerösteten Peperoni

4. September 2015

_DSC2044

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich geröstete Peperoni liebe? Als ich vor vielen Jahren herausgefunden habe, wie einfach es eigentlich ist, sie zu schälen, da hat sich gleich eine neue Welt aufgetan. Ausserdem gibt es einige Leute, die vertragen die (vor allem rohe) Haut der Peperoni gar nicht gut.

Es ist also wirklich ganz einfach, ich mache es so:

Den Ofen auf 240° C Grillfunktion stellen. Von den Peperoni den Boden wegschneiden, vierteln, entkernen und die weissen Häutchen entfernen. Mit der Haut nach oben auf einem Backtrennpapier aufs Blech legen. Für etwa 20 Minuten in den Ofen (Mitte).

Die Haut wirft schwarze Blasen und ist teils richtig verkohlt? Kein Problem, so ist gut. Denn jetzt nehme ich sie raus, lege sie in ein flaches Gefäss und decke alles mit Klarsichtfolie zu. Nach etwa 15 Minuten kann ich die verkohlte Haut problemlos abziehen und übrig bleiben gegarte, geröstete und wunderbar zarte Peperoni.

Zutaten:
für 4 Personen

200 gr Dorsch royal
Salz und Pfeffer
1 rote Peperoni
1 gelbe Peperoni
2 Dutzend Taggiasca Oliven
2 Handvoll Blattsalat

Vinaigrette
1 EL Zitronensaft
1 EL Sherry Essig
6 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Peperoni schälen (wie oben beschrieben)
2. die Zutaten der Vinaigrette gut zusammen verrühren
3. den Fisch vierteln und wiederum in je drei Streifen schneiden, salzen und pfeffern
4. in einer beschichteten Pfanne in wenig Olivenöl auf den Punkt braten
5. Peperoni in Streifen schneiden und zusammen mit den Oliven auf die Teller legen
6. Blattsalat auslegen, Fisch darauf setzen und alles mit der Vinaigrette beträufeln

_DSC2043

From → Rezepte

3 Kommentare
  1. Ich LIEBE ofengeschälte Peperoni, deren dadurch verändertes Aroma und das bisschen Jus, das nach dem Schälen und in Streifen schneiden entsteht!
    Und ich gestehe hier und heute, dass ich meinen klitzekleinen Gasgrill, der draussen vor meiner Küche steht, in erster Linie NICHT zum Grillen verwende, sondern um Peperoni zu schälen (damit selbstverständlich mit der Hautseite nach unten!)
    Auch schon mal dies probiert?:
    http://maxximus7.blogspot.com/2013/09/capperi.html
    (siehe ganz unten)
    Grüsse aus Fernost,
    FEL!X

  2. So köstlich ! Das mit den Peperoni mach ich gleich mal- hab noch welche übrig. Grüsse von Anja

  3. @FEL!X: Habe ich immer noch nicht, lieber FEL!X, aber was nicht ist, wird noch werden!🙂
    @Anja: Meine sind schon wieder alle weg😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: