Skip to content

Presa vom Ibérico Schwein

16. Oktober 2015

_DSC2131

Spareribs wollte ich haben – gab’s aber keine am Stand der Fiechter Schwestern! Ich, etwas enttäuscht und ratlos, wurde aber schnell überzeugt, dass es durchaus valable Alternativen dazu gibt. Presa vom spanischen Schwarzfuss Schwein, ist ein Stück im Bereich Nacken/Schulter und ich muss sagen: Y U M M Y !😀

Es ist ein wirklich sehr schamckhaftes Stück Fleisch, obwohl ich vorher nicht mal den Namen Presa gehört hatte. Schaut man sich aber im Netz um, findet man Rezepte z.B. von der Küchenschabe, von Astrid und sogar von Zorra!

Die Blogger Crème de la Crème macht Presa, warum also ich nicht auch😉

Zutaten:
für 4 Personen

600 gr Presa vom Pata Negra Schwein
1 Handvoll Dry Rub Spice (Trockengewürz selbstgemacht)
Alufolie

Glasur
2 EL Barbecue Sauce
2 EL Soja Sauce
1 EL sweet Chili Sauce
Salz und Pfeffer
alles gut verrühren

Speck Konfitüre, Cole Slaw und Maisbrot

Zubereitung:

1. den Backofen auf 130° C vorheizen und das Fleisch mit dem Dry Rub gut einreiben
2. in Folie einpacken und für 3 Stunden schmoren lassen
3. danach mit Glasur einstreichen und unter der Grillschlange glasieren, sobald die Glasur sich verfärbt einmal umdrehen und die andere Seite ebenfalls glasieren
4. im ausgeschalteten Ofen (Türe offenlassen) noch 10 bis 15 Minuten ruhen lassen und erst dann dünn aufschneiden

_DSC2132

From → Rezepte

5 Kommentare
  1. Ich hatte wohl noch nie ein spanisches Schwarzfußschwein auf dem Teller, jetzt hast Du Begehrlichkeiten geweckt!🙂
    Das Carpacciorezept der Küchenschabe gefällt mir auch sehr, ich mag das Presa lieber, wenn es eher kurz gebraten ist.
    Du weißt, dass Du noch das Rezept für’s Maisbrot schuldest?😉

  2. Das hätte ich auch jerzeit gegen Spareribbs getauscht!
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  3. @Astrid: Mein Maisbrot wird (noch) nicht verbloggt … aber nicht weil es so toll geschmeckt (leider) – da üb ich noch ein bisschen😉
    @Eva: Aber Spareribs mag ich auch sehr🙂

  4. turbohausfrau permalink

    Das schaut ja zum Niederknien aus! Sehr fein.

  5. @Susi: Aber nicht, dass Dir die Knie dann wehtun …😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: