Skip to content

Kalbsschnitzel mit Tomate, Oregano und Kapern

29. November 2015

_DSC2332

Ich schulde Euch ja noch den Hauptgang des Menüs für italienische Grossmütter, wie anfangs Monat versprochen. Ein weiterer, unkomplizierter Gang aus dem Kochbuch Aufgetischt von Christoph Bürge. Wirklich unkompliziert zu machen und es schmeckt augezeichnet.

Ich habe Schnitzel aus dem Kalbsfilet geschnitten, aber das geht auf jeden Fall auch mit einem anderen Stück.

Zutaten:
für 4 Personen

_DSC2328500 gr Kalbsschnitzel
500 gr Kartoffeln, festkochend, halbiert
400 gr Pelati (Dose), gehackt
Oregano
2 EL Kapern
2 Knoblauchzehen
1/2 dl Weisswein
Olivenöl
Butter
Salz, Pfeffer
Mehl

Zubereitung:

1. den Ofen auf 200° C vorheizen und die halbierten Kartoffeln in eine ofenfeste Form geben, mit etwas Salz und Pfeffer und ordentlich Olivenöl auf der mittleren Schiene knusprig braten (ca. 30 Minuten, ev. gegen Ende Oberhitze oder Grill einschalten)
2. in dieser Zeit den Knoblauch in einer schweren Bratpfanne bei mittlerer Hitze anschwitzen and anschliessend entfernen
3. die Temperatur erhöhen, die Schnitzel im Mehl wenden und auf beiden Seiten 1 Minute braten – auf einen vorgewärmten Teller legen und mit Salz und Pfeffer würzen
4. bei mittlerer Hitze den Weisswein in die Pfanne giessen und mit einem Holzlöffel den Bratsatz lösen
5. die Pelati, die Butter und den Fleischsaft, der sich auf dem Teller gebildet hat, hinzufügen
6. umrühren und leise köcheln lassen. Nach etwa 20 Minuten den Oregano und die Kapern unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken
7. die Kalbsschnitzel zurück in die Pfanne geben und in der Sauce wenden, damit sie wieder warm werden
8. auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren

_DSC2330

From → Rezepte

2 Kommentare
  1. Kalbsschnitzel, soo feingemacht- wunderbar!

  2. @Christine: Unspektakulär, aber wirklich fein🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: