Skip to content

Ofenapfelmus-Eis

8. Dezember 2015

_DSC2305

2012, ich hatte den Blog im März gestartet, habe ich mich bei Zorra um ein Türchen im kulinarischen Adventskalender beworben. Es hat nicht geklappt. 2013 hab ichs verpennt, aber das sollte mir 2014 nicht passieren und ich habe deshalb meine Bewerbung schon im Januar losgeschickt. Das war vielleicht etwas übereifrig😉

Als dann im Oktober endlich die Anmeldefrist offen war: Pängsofortangemeldet! Oohhh …😦 Wieder nichts!

Zorra hat mich auf eine harte Probe gestellt und mich eine gefühlte Ewigkeit warten lassen … jetzt hat es endlich geklappt. Ich durfte letzte Woche mein Rezept hinter Türchen #4 verstecken.

Weil aber schon 4 und ich meine vier (!!!!) andere BloggerInnen ein Eis machen wollten, musste ich meinen jahrelang geplanten Beitrag ändern – macht nix, passt scho!😀

Dafür bekommt ihr jetzt endlich dieses leckere Eis serviert:

Zutaten:
für etwa 0,5 l Eis

200 gr Ofenapfelmus (Rezept siehe hier)
2 dl Milch
1 dl Rahm
1 dl Rahm, geschlagen
5 EL Invertzucker Sirup
ein paar Tropfen Vanille
1 grosse Meringue

Zubereitung:

Alle Zutaten bis und mit Vanille gut mischen, kalt stellen und dann in einer Eismachine gefrieren. Während dem Gefrieren die Meringue dazubröseln. Ein paar Stunden ins Tiefkühlfach stellen – fertig!🙂

Bratapfeleis mit dem weltbesten Apfelmus

Bratapfeleis mit dem weltbesten Apfelmus

From → Rezepte

7 Kommentare
  1. Wie heißt es so schön? Gut Ding‘ will Weile haben😉 Das Warten hat sich gelohnt: sowohl dein Bäckchen als auch dein Eis würde ich sofort nachmachen. Jetzt brauche ich nur noch die Gelegenheit dafür. Lg, Miriam

  2. Hmmm, das ist ja richtig Gentleman von dir gewesen! Muss gestehen, ich hab dich ja erst über den Kalender kennengelernt. Und gut dass ich blieb. Sonst hätt ich dieses schöne Eis verpasst! Liebe Grüße, Susanna

  3. Hier gab es dieses Jahr nur Birnen-Ofenmus, aber das lässt sich sicherlich auch zu solch einem wunderbaren Eis verwandeln🙂 Und dann noch ohne Ei – ich bin schwer begeistert!

  4. Ein bisschen wie Liebe auf den ersten Blick😉 So geht es zumindest mir, wenn ich mir das hier so anschaue! Hammer! Habe letztes Jahr auch mal Bratapfelsorbet gemacht und noch ein bisschen Marzipan unter die Eismasse geschmuggelt… wenn man das mag, s’isch mega😀

  5. Tröste dich an, ich habe noch nicht einmal mitbekommen, dass es überhaupt eine Anmeldefrist gab.😉 Und dein Eis wäre mir definitiv ein guter Trost!
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  6. @Miriam: Da scheint mir jeder Tag eine gute Gelegenheit😉
    @Susanna: Eis scheint beliebt, was ich ja gut verstehe😉
    @Sandra: Oh, Birnen-Ofenmus🙂 da hätte ich wohl auch selbst drauf kommen können!
    @Marco: Das täte ich sicher auch mögen😉
    @Eva: Eis tröstet immer, gell!😀

  7. eben schrieb ich schon von der allzeit greifbaren Eismaschine… vielleicht verschieb ich das aber doch auf ein Jahr mit eigenen Äpfeln…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: