Skip to content

Weihnachtsmenüs – meine Vorschläge

13. Dezember 2015

In etwas mehr als einer Woche ist es wieder soweit – Weihnachten!

Und jedes Jahr dasselbe? Stress? Das soll und muss nicht sein. Es gibt doch so viele feine Möglichkeiten, die wunderbar vorzubereiten sind. Ich habe hier ein paar Vorschläge für Euch:

Standard:
Einfache Lachsbrötchen zum Apéro und dann
Fondue Chinoise – herrlich
und für den süssen Zahn
Ananas, gebraten und mariniert

Speziell:
Pilz-Lauch Töpfchen
Coq au Riesling
Maple Creme brûlee

Aufwändig:
(für den Hobbykoch, der am liebsten den ganzen Tag in der Küche verbringt)
Scampi mit Fave und Sommerwirz
Yuzu Ravioli mit Kumquats und Pinienkernen
Kalbsbäckchen in Rotwein-Schokolade-Sauce
Sonnenblume

Ob ich noch eine vegetarische Variante vorschlagen soll?

Ok😀

Gemüsetatar mit Käsechip
Polenta mit Ei und Rotweinsauce
Schoggi Mousse mit Bitterorange

Geniesst den Sonntag!

From → Rezepte

4 Kommentare
  1. Das ist toll, vielen Dank- ich nehm das spezielle Menü🙂 !

  2. Alles gut und schön, aber ich stehe, wie letztes Jahr, wieder vor dem „Zwang“, ohne Zwiebeln und Knoblauch auskommen zu müssen…
    Liebe Grüße aus HAmburg,
    Eva

  3. @Anja: Speziell ist fein, sehr fein sogar🙂
    @Eva: Aber dieses Problem scheinen Herr H. und Du bereits gelöst zu haben😉

  4. Hm, und wie wäre eine Kombination aus circa 10 Gängen? Da hört sich so vieles so lecker an!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: