Skip to content

Paprika Ofen Pommes

10. März 2016

_DSC2599

Schon meine Mutter hatte sich geweigert, eine Friteuse in ihren Haushalt zu lassen. Und die beste Ehefrau von allen fand, Fritiertes könne man auch auswärts essen! Also gut, keinen Grill UND keine Friteuse im lieberlecker-Haushalt.

Da kommt das NOPI Rezept für Pommes aus dem Ofen wie gerufen.

Natürlich kannte auch meine Mutter schon tiefgefrorene Pommes, die man im Ofen aufgebacken hat. In meiner subjektiven Erinnerung waren die auch gar nicht mal so schlecht. Vielleicht weil ich damals fand, lieber Ofen Pommes als gar keine😉

Das Thema Pommes zu Hause war dann aber für 30 Jahre keines mehr (die löbliche Ausnahme war der Besuch privat im Hause Schillotties – Weltklasse Pommes frites).

Mein Interesse wurde erst geweckt, als ich diese Zubereitungsart im kürzlich geschenkt bekommenen NOPI Kochbuch entdeckt habe.

Zutaten:
für 4 Personen

6 grosse Kartoffeln (Désorée)
3 Knoblauchzehen, zerstossen
1/2 TL geräuchtes Paprikapulver
1 TL Paprikapulver
0,6 dl Sonnenblumenöl
2 TL feiner Gries
grobes Meersalz
schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

1. den Backofen auf 240° C vorheizen
2. die Kartoffeln ungeschält (aber gewaschen) in 1,5 cm dicke Stäbchen schneiden
3. in einem grossen Topf bei starker Hitze reichlich Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Die Kartoffen hineingeben und 5 Minuten blanchieren und dann in einem Sieb abtropfen lassen
4. mit den weiteren Zutaten in ein Schüssel geben und mit 1 1/2 TL Salz und reichlich schwarzem Pfeffer würzen. Behutsam, aber gründlich durchmischen – die Kartoffeln dürfen nicht zerfallen – und auf zwei grossen, mit Backpapier belegten Blechen verteilen. Die Kartoffeln sollten ausreichend Platz haben, damit sie gleichmässig und kräftig Farbe annehmen
5. im Ofen etwa 35 Minuten rösten und nach der Hälfte der Zeit wenden, bis die Pommes durchgegart, goldbraun und rundherum knusprig sind

Für das Friday Night @ NOPI Dinner habe ich die Mengen knapp halbiert und das hat gut gereicht.

_DSC2600

From → Rezepte

7 Kommentare
  1. Diese Kartoffeln habe ich letzten Samstag gemacht! Fritieren war gestern! Superlecker!!!

  2. 240°C Umluft oder U/O ?

  3. @Andreas: Geil – gell😉
    @Robert: Unterhitze/Oberhitze! Mit Umluft genügen vielleicht schon 220° C (glaube ich)

  4. auch wir sind ein Fritteusen-freier Haushalt (so ein Ding kommt mir nicht durch die Tür😉
    daher probiere ich gerne dein Rezept aus.

  5. Ich habe zwar nichts gegen’s Frittieren, aber diese Pommes liebe ich. Gibt es hier andauernd.🙂
    Liebe Grüße,
    Eva

  6. brittakama permalink

    Muss ich wohl auch mal testen, die sehen ja verdammt gut aus😉 meine sehr ähnliche Fritierphobie hab ich inzwischen überwunden, wobei ich mich alleine im Haus immer noch nicht trauen würde😀

  7. @Sabine: Das wird sich dann bestimmt einbürgern😉
    @Eva: Mein Verständnis hast Du auf sicher🙂
    @Britta: … und schmecken so verdammt gut wie sie aussehen😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: