Skip to content

grünes Spiegelei

26. März 2016

_DSC2715

Eine kleine Spielerei zu Ostern sei erlaubt … habe ich mir gedacht. Und das, obwohl ja die meisten Eier in Eurem Kühlschrank bereits gekocht und gefärbt sind – oder etwa nicht?

Wie dem auch sei, ein grünes Spiegelei kann man ja das ganze Jahr über servieren, es ist einfach zu machen und gibt doch optisch etwas her auf dem Frühstückstisch.

Schöne Ostern Euch allen!

Zutaten:
für 4 Personen

4 Eier, Eigelb und Eiweiss getrennt
2 EL frischer Spinat, kurz blanchiert
oder tiefgekühlter Spinat, aufgetaut und ausgedrückt
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung:

1. den sehr fein gehackten Spinat mit dem Eiweiss verquirlen und würzen
2. in einer beschichteten Pfanne etwas Butter erhitzen
3. je 1/4 der Eiweiss Masse in die Pfanne geben und je ein Eigelb daraufsetzen
4. braten bis das Eiweiss gestockt ist

Serviert auf dunklem, getoastetem Brot mit 2 Scheiben gebratenem Frühstücksspeck und etwas Chili Jam.

_DSC2716

From → Rezepte

8 Kommentare
  1. Wieder mal ein ETWASANDERES Ei – sehr schön!

  2. Eine tolle Idee, so simpel und ein echter Hingucker!

  3. Frage mich gerade, ob man die Hälfte des Spinats durch Bärlauch ersetzen könnte. Wobei es dann eher kein Unter-der-Woche-Frühstücksgericht mehr ist…🙂

    Fröhliche Ostern!

  4. turbohausfrau permalink

    Eine tolle Variante ist dein Spiegelei!
    Frohe Ostern!🙂

  5. Basler Dybli permalink

    Das gfallt mr usserordentlig guet – e reizvolle und feine Bliggfang !

    Scheeni Oschtere und sunnighaissi Griess us „Fel!x-Land“ 😉.

  6. Perfekt als Vorspeise für mein nächstes „Menue“. Danke!
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  7. oh wie sehr fein! Deine Chili-Jam hab ich so ähnlich nachgemacht, zu Ei gabs sie noch nie.

  8. @FEL!X: Abwechslung macht das Leben grün …😉
    @Oli: Nicht zu fest gucken, sonst verblasst das Grün😉
    @Cooketteria: Grün geht sowieso nur am Wochenende … oder nicht?
    @Susi: Ich hoffe, Deine Ostern waren so schön wie unsere🙂
    @Peter: Etwas thailändische Sonne können wir hier immer gebrauchen🙂
    @Eva: Ein Menue aus dem Hause H.? Daruf bin ich gespannt!
    @Christine: Chili Jam geht immer, wenn’s noch einen Kick braucht!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: