Skip to content
Tags

VIP Blogger Dinner

19. Juni 2016

033

Die Tafel ist angerichtet, erwartet wurden wichtige Gäste!

Bei Nicole und ihrem „Mitbewohner“ durfte ich mich für ihre Einladung vom Januar revanchieren und Marco hatte seinen Platz hier gewonnen 🙂

Immer wenn „Profis“ zu Besuch kommen, bin ich natürlich
a) besonders motiviert aber
b) auch besonders nervös.
Und ist dann alles vorbei und einigermassen gut gegangen, fällt der Stein mit grossem Getöse 😉 uff … !

Ich habe aufgetischt:

Oliven Tapenade mit getoastetem Pain Paillasse

Oliven Tapenade mit getoastetem Pain Paillasse

Summer Rolls mit Scampis (nicht fotografiert aber analog diesen)

Zanderfilets auf Sellerie Jus

Zanderfilets auf Sellerie Jus

Ochsenschwanz Ravioli

Ochsenschwanz Ravioli

ganze Kalbshaxe aus dem Ofen mit Kartoffelstock und Rüebli

ganze Kalbshaxe aus dem Ofen mit Kartoffelstock und Rüebli

Mein Klassiker: No bake Himbeer Cheesecake

Mein Klassiker: No bake Himbeer Cheesecake

… und natürlich haben wir auch was Feines getrunken …

048

… denn zum Glück waren alle Besucher mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs! 🙂

From → Rezepte

11 Kommentare
  1. Mensch Andy,

    tolles Menü. Kompliment! Mein Liebling sind die Ravioli. Die hättest du mir auch einfach 5 mal servieren dürfen.

  2. Ja, die Ravioli finde ich auch klasse! Die mache ich dir irgendwann nach!

    Um die Wette kochen würde ich aber nicht wollen. Da ziehe ich ein gemütliches beisammen sein mit Speis und Trank einer solchen Herausforderung vor😉

  3. Andy, mir knurrt gleich wieder der Magen, wenn ich diese Bilder hier sehe! Ihr wart tolle Gastgeber und du mein Lieber -ich hatte es schon vermutet- kochst echt richtig gut😉 Als einer der den Flaschen nicht abgeneigt ist, lobe ich natürlich auch die flüssige Begleitung!🙂 richtig toll, war das! Ich freue mich auf Runde 2, dann wohl bei mir😉

    Liebe Grüsse aus Sizilien, Marco

  4. uijuijui – da biegt sich ja der Tisch vor lauter Leckereien!

  5. Bleibt uns nur, die Dabeigewesenen zu beneiden.😉
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  6. Basler Dybli permalink

    Doch – gärn – in dere Reihefolg, bitte. Passt ! 🙂

  7. Diese Menü hätte ich liebend gerne auch genossen!!!

  8. @Jens: Von den Ravioli hab ich noch ein Portiönchen im Kühler !
    @Wili: Es war aber ausgesprochen gemütlich und nächstes Mal gibt’s Brot mit Käse 😉
    @Marco: Kompimente vom Profi sauge ich auf wie ein Schwamm 😀
    @Micha: nönö … das war alles ganz leicht 😉
    @Eva: An diesem Tisch ist immer ein Plätzchen für Dich frei !
    @Peter: Die Rezepte zum Nachkochen folgen – in dieser Reihenfolge 😉
    @Andreas: Die Schlange der Wartenden wird immer länger …

  9. Es war so geil!

  10. @Nicole:❤ 😀

Trackbacks & Pingbacks

  1. Ochsenschwanz Ravioli | lieberlecker

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: