Skip to content

Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster

27. Juni 2016

_DSC2852 (2)

Also eigentlich gäbe es an meinem ersten Kaiserschmarrn nichts zu verbessern, wenn ich dafür schon Lob aus Linz bekomme … oder?

Und doch hat mich der Hafer gestochen und ich wagte einen Versuch mit einem leicht abgeänderten Rezept. Fazit: Noch eine merkbare Spur besser! Und man muss keine Pfanne in den Ofen stellen … ich trau meinen Pfannengriffen nicht über den Weg😉

Zutaten:
für 4 Personen

4 Eigelb
1/4 L Milch
40 gr geschmolzene Butter
30 gr Zucker
120 gr Mehl
Prise Salz
Mark einer Vanilleschote
4 Eiweiss
eine Prise Salz
Butter

Zubereitung:

1. Eigelbe mit Salz, Zucker, flüssiger Butter und Vanille verquirlen
2. unt Rühren abwechselnd Mehl und Milch dazugeben bis ein schöner, glatter Teig entstanden ist
3. Eiweiss mit einer Prise Salz steifschlagen
4. mit einem Spachtel jeweils ein Drittel des Eiweiss unter den Teig ziehen
5. etwas Butter in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und den Teig dazugeben
6. 5 – 7 Minuten backen, bis die Unterseite golden gebräunt ist
7. nun diesen Pfannkuchen mit einer Bratschaufel in 4 Stücke teilen, jedes Stück mit Zucker bestreuen und wenden (dabei nochmals etwas Butter zugeben
8. nach weiteren 3 oder 4 Minuten sollte auch die Unterseite gebräunt sein, nun den Schmarrn in kleine Stücke zupfen, nochmals mindestens 30 Gramm Zucker einstreuen und während etwa 2 Minuten karamellisieren lassen
9. auf Teller anrichten und mit Puderzucker bestreuen

Unbedingt den Original Zwetschkenröster nach dem genialen Rezept von der Frau Ziii dazu servieren. Es lohnt sich, während der Zwetschgen Saison vorzusorgen. Ganz nach dem Motto: Koche in der Saison ein, dann hast Du, wenn Du Lust darauf hast🙂

_DSC2853 (2)

From → Rezepte

3 Kommentare
  1. Klasse! Kaiserschmarrn ist mir noch nie zufriedenstellend gelungen- ich werds mal mit deiner Methode versuchen. Und schauen was für Obst ich dazu auftreibe, bestimmt gehen auch marinierte Erdbeeren….

  2. @Christine: Ich bin da Purist. Zwetschkenröster … oder, wenn’s nicht anders geht, Marillen Kompott 🙂

  3. Boah! Haben will: sofort!
    xoxo & liebste Grüße 💙
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: