Skip to content

San Sebastián (Donostia)

8. September 2016

*** fressen in San Sebastiàn! 😀

Das kann man da besonders gut, weil es nirgendwo eine höhere Dichte an Sterne Restaurants pro Einwohner gibt, wie in dieser Küstenstadt im Baskenland. 16 Michelin Sterne in einer Stadt von knapp 200’000 Einwohner zeigt, wie wichtig das Essen im Baskenland allgemein ist. Sehr sympathisch! 😉

Aber Donostia, so der baskische Name, lohnt auch so einen Besuch. Und ausser in den Sterne Restaurants, kann man in der Altstadt herrlichste Pintxos (Pintschos), analog den spanischen Tapas, aber trotzdem anders, geniessen.

Ausserdem gibt es zwei wunderbare Badestrände und einen Strand für Surfer direkt in der Stadt. Zur Attraktivität steuern auch die vielen lokalen Läden bei, ausser Zara haben wir praktisch keine grossen Ketten und Luxusläden gesehen, die sonst so viele Städte zum austauschbaren Einheitsbrei machen.

Übrigens ist San Sebastiàn Europas Kulturhauptstadt 2016!

einer von drei Stadtstränden

einer von drei Stadtstränden

Art on the beach

Art on the beach

Altstadt

Altstadt

Iberico gibt's überall

Iberico gibt’s überall

durch die Altstadt schlendern - abends von Pintxos Bar zu Pintxos Bar

durch die Altstadt schlendern – abends von Pintxos Bar zu Pintxos Bar

Pintxos

Pintxos

DER Cheesecake

DER Cheesecake

Zum Cheesecake Rezept geht’s hierlang.

Surfer in der Stadt

Surfer in der Stadt

Abendstimmung im Hafen

Abendstimmung im Hafen

From → Reisen

6 Kommentare
  1. Bea permalink

    Juan Bas, ein baskischer Schriftsteller, hat einen witzigen Thriller geschrieben mit folgendem Titel: ‚Skorpione im eigenen Saft‘, spielt in Bilbao – und ich bekomme jetzt von Dir bestätigt, dass Bilbao ein sehr spezieller Wallfahrtsort für ‚Wirtschaftskundler‘ sein kann. Merci.
    Gruss Bea

  2. Bea permalink

    Oh, sorry! Bilbao ist natürlich nicht San Sebastian… schlecht gelesen. Gruss Bea

  3. @Bea: Bilbao ist fast doppelt so gross, schafft aber „bloss“ 10 Michelin Sterne, davon ein Drei Sterne Haus. Aber dafür ist es bloss eine Zugstunde nach San Sebastiàn 🙂

  4. Eine wunderbare stadt! Weihnachten 1997 war ich hier zu gast bei einer familie und wurde genial bekocht. Bei den kleinen aalen musste ich allerdings passen….
    Und dann noch einen ausflug nach Bilbao ins damals neu eröffnete Guggenheimmuseum und über die Calatrava fussgängerbrücke und….

    bretonische bisous

  5. Beatrice Sos permalink

    Das wunderschöne San Sebastian hast du mit deiner Kamera gut eingefangen.

  6. Sylvana Schiffmann permalink

    Ah, me gustan los pintxos!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: