Skip to content

Steinpilz Spaghetti

25. Oktober 2016

_DSC1219

Heute ist World Pasta Day! Dieser Tag ging in der Vergangenheit an mir vorbei, ohne sichtbare Spuren zu hinterlassen.

Seit ich aber blogge, ärgert es mich, wenn ich solche Gelegenheiten zu spät wahrnehme und diese Tage unverbloggt an mir vorüberziehen 😉

Allerdings muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich weder den „Welt-Apfelkuchen-Tag“, noch den „Dia de Tapas“, den „Pizza-“ oder den „Tag des Bratens“ bei mir eingetragen habe. Meine Leser (ich benutze die Gelegenheit gerne wieder einmal, mich bei allen ❤ lich zu bedanken) mögen mich also bitte wissen lassen, welche Tage ich mir unbedingt hinter die Ohren schreiben sollte, um dann etwas Passendes darüber zu verbloggen.

Zutaten:
für 2 Personen

200 gr Spaghetti (das reicht für unseren Kalorienbedarf bestens)
200 gr frische Steinpilze
1 Schalotte
1 kleine Knoblauchzehe
Olivenöl
0,5 dl Weisswein
1 dl Rahm
ital. Petersilie
Salz und Pfeffer
Thymian Deko Zweige

Zubereitung:

1. die Steinpilze säubern und 1,5 cm grosse Stücke schneiden, die Schalotte fein, den Knoblauch sehr fein hacken
2. die Spaghetti nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen
3. die Steinpilze in einer sehr heissen, beschichteten Panne braten, bis die ausgetretene Flüssigkeit verdampft ist und die Pilze etwas Farbe angenommen haben – warmstellen
4. die Hitze zurückstellen, Olivenöl zugeben und die Schalotte und den Knoblauch glasig dünsten – mit etwas Weisswein ablöschen und einkochen lassen
5. den Rahm dazugeben und kräftig einreduzieren
6. dann die Steinpilze wieder dazugeben und mit den abgetropften Spaghetti mischen

_DSC1220

From → Rezepte

13 Kommentare
  1. Ernst permalink

    … das ist doch ein Start in einen regnerischen Herbstmorgen. Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen und .. das kann sogar ich zubereiten. Danke Andy.

  2. Basler Dybli permalink

    Immer dr 1. Mäntig nach‘ em „Rosenmontag“. Stichwörter: Mählsuppe, Waije, etc. 😀

    P.S. Dini Spaghetti sehn richtig fein us !

  3. In der Panne braten, wunderbar…. Steinpilze, Pasta, Sahne- einer der Hochgenüsse überhaupt.

  4. Das sieht lecker aus. Werde ich sicher nachkochen.
    Danke Erna

  5. Wieso eigentlich gehen diese World-Irgendwas-Tage immer an mir vorbei🙂 Deine Pasta jedenfalls sieht sterneküchentauglich aus, lieber Andy😋

  6. Steinpilz-Spaghetti! Köstlich, das…

  7. Das ist das Futter für die Seele, herrlich!!

  8. Steinpilze sind wunderbar, leider aufgrund des mangelnden Regens zur Zeit bei uns kaum zu finden. Ach lecker.

  9. Brigitte permalink

    Heute ist der Tag, an dem wir DIR mal wieder danken möchten – für deinen tollen Blog, an dem wir uns vom ersten Tag an erfreuen!
    Danke und liebe Grüße
    Jürgen und Brigitte

  10. Oh … noch nicht 11 Uhr und schon 9 Kommentare 😉
    @Ernst: Natürlich kannst Du das 🙂
    @Peter: Da go.ogle ich mal, wann denn das sein könnte 😉
    @Christine: Wenn’s draussen nass und kalt ist, darf innen schon mal Hochgenuss aufkommen!
    @Erna: Aber nicht zu lange warten, die Steinpilz Saison dauert nicht ewig 😉
    @Marco: Die Sterne esse ich lieber auswärts 😉
    @Andreas: Eben …
    @malou: Die will auch ab und zu befriedigt werden 😉
    @Tom: Hier regnet es schon den ganzen Morgen 😦
    @Brigitte: Mit dem allergrössten Vergnügen … und wenn ihr zwei wieder mal in der Nähe von Zürich seid (die Einladung hat kein Verfalldatum 🙂 )

  11. Etwas in der Art bereite ich jeweils auch aus den Pilzen zu, die ich amigs aus dem Wald heraus trage. Steinpilze sind in diesem Herbst eher selten drunter. Aber ein neckisches Mischgericht aus einem Dutzend verschiedener Pilze lässt einem die Abwesenheit von Steinpilzen kurzfristig vergessen.
    Grüessli
    Bea

  12. Pasta und Pilze gehen immer … Lecker!🙂

  13. @Bea: Beim Wort amigs musste ich schmunzeln 🙂 und ja, auch gemischte Pilze sind etwas ganz Wunderbares!
    @Andrea: Ausser vielleicht zum Dessert? 😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: