Skip to content

Cru Sauvage Schoggi Mousse

20. Dezember 2016

_dsc3395

Schoggi Mousse, Mousse au Chocolat oder Schokoladen Mousse gehört wahrscheinlich in die Kategorie Dessert, die keine Feinde kennt. Oder gibt es wirklich jemanden, der ein vehementer Gegner dieses tollen Klassikers ist?

ABER: Diese Variante richtet sich an die wahren Schokoladeliebhaber! Die Fans von Milchschokolade sollten sich also lieber mit einer anderen Version beschäftigen – klick!

Denn mit 68% Grand Cru Schokolade ist doch im oberen Segment der Kakao-Lastigkeit anzusiedeln. Felchlin beschreibt diese Couverture auf ihrer Webseite wie folgt: Der gehaltvolle, harmonische Cacaogeschmack ergänzt sich durch die Frische der Zitrone und Fruchtigkeit der Grapefruit. Das traditionelle Herstellverfahren bringt das Dörrpflaumen-Bouquet und Vanille in schönster Weise zur Geltung. Die angenehme Fruchtsäure und der lang anhaltende Abgang machen diese Cru Sauvage Couverture zum unvergesslichen Erlebnis.

Immer wieder lesenswert ist Robert’s Artikel, in dem er seinen Besuch im Schokoladen Eldorado beschreibt 🙂

Grand Cru Couverture

Grand Cru Couverture

Zutaten:
für 4 Personen

250 gr Schokolade Cru Sauvage,
Bolivia von Felchlin 68% Kakao
3 Eigelb (etwa 60 gr)
32 gr Zucker
5,75 dl Rahm

Zubereitung:

1. die Schokolade und 1,25 dl Rahm langsam erwärmen und die Schokolade schmelzen (die Temperatur darf 50° C auf keinen Fall überschreiten!!!)
2. Eigelb und Zucker über einem warmen Wasserbad aufschlagen, bis eine gewisse Festigkeit erreicht ist
3. 3,5 dl Rahm steif schlagen
4. 1 dl kalten Rahm unter die Rahm Schokolade Mischung rühren, bis sie glatt und glänzend ist
5. die Eigelb-Zucker Mischung untermischen
6. den Schlagrahm vorsichtig unter die Masse ziehen und 2 Stunden kalt stellen

_dsc3391

From → Rezepte

11 Kommentare
  1. Ich kenne niemanden, der mousse au chocolat wiederstehen kann. Und mit dieser wunderbaren Schokolade- gut dass Robert die Schatzkammer nicht leergeräumt hat-muss es ein Hochgenuss sein.Deine Beschreibung der Schokolade lässt einem das Wasser in den Mund laufen, und deine Fotos sind toll. Ich habe auch einmal versucht einen Post zu machen von mousse au chocolat, aber ich bin an den Fotos gescheitert! Aber die Mousse war Spitze 😉 LG Malou

  2. Was nicht alles zur Grand Cru erhoben wird…
    Während ich dies schreibe, lasse ich mir ein paar «Coins einer ebenfalls exquisiten Kuvertüre mit sage und schreibe fünfundsiebzig Prozent Kakaoanteil aus Malaysia auf der Zunge zergehen um herauszufinden, ob deren Bouquet und Abgang ebenfalls einem unvergesslichen Erlebnis entsprechen…

  3. Thea permalink

    Ich sitze hier und seufze einfach nur…

  4. Ist gespeichert. Fragt sich nur, wo ich in Basel an Felchlin-Schokolade rankommen. *grübel*

  5. Das klingt absolut köstlich =)
    Liebe Grüße Luna

  6. Eine feine Schokolade: Zufällig 😉 besitze ich seit kurzem auch ein Säckchen Felchlin-Schoko, das mir ein netter Schweizer Bloggerkollege zukommen hat lassen. Und ich muss achtgeben, dass ich nicht alles vernasche, schließlich möchte ich ein Weihnachtsdessert daraus basteln!

  7. @malou: Dann auf zum nächsten Versuch 🙂
    @FEL!X: Vielleicht wars nicht unvergesslich, aber bestimmt Grand Cru mässig 😉
    @Thea: Mit seufzen kriegst Du keine Schoko Mousse hin … zwinker
    @Tanja: Da wär wohl wieder mal ein Reisli nach Zürich angebracht?
    @Luna: Köstlich – what else 😉
    @Küchenschabe: Glücklich ist, wem der „Zufall“ Felchlin beschert 😉

  8. Ha, Mousse au Chocolat mit 68% Schokolade ist ganz nach meinem Geschmack! Meinst du, man kann das auch mit einem noch höheren Kakaogehalt machen, z.B. 85%??

    Schokolade von Felchlin kenne ich noch nicht, aber jetzt bin ich sehr neugierig geworden 😉

    Liebe Grüße
    Jana

  9. @Jana: Klar kann Mann 😉 Dann brauch ich aber einen sehr ordentlichen Klacks Rahm!

  10. Einfache lecker kann ich sagen 🙂 Felchlin = Super Schoggi (y)
    Liebe Grüsse aus Basel,
    Queila

  11. Erst gestern noch selbst gemacht…Geil!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: