Skip to content

Spaghetti mit Kürbiskern Pesto

4. April 2017

Von Gästen habe ich kürzlich ein wunderbares steirisches Kürbiskernöl bekommen und daran angehängt war ein kleines Säckchen mit gerösteten Kürbiskernen. Noch etwas Parmesan, Basilikum und Knoblauch dazu und man hat ein superfeines, sehr unkompliziertes Abendessen in nullkommanichts auf dem Tisch.

Das Abwägen, Rösten und Mixen des Pesto erledigt ihr in den 10 Minuten, die die Teigwaren kochen müssen. Viell schneller und einfacher geht es fast nicht.

Vom normalen Pesto bin ich nicht der grösste Fan, aber dieses hier hat mich sehr überzeugt! Danke Uwe!

Aber vielleicht war ich während dem Essen zu sehr davon abgelenkt, dass Roger Federer den Final gegen Rafa in Miami gewonnen hat 😉

Zutaten:
Kürbiskernpesto (für 2 Personen)

50 gr Kürbiskerne
25 gr Parmesan
0,3 dl Kürbiskernöl
0,3 dl Rapsöl
1/2 Bund Basilikum
1/2 Knoblauchzehe
Salz

Zubereitung:

1. die Kürbiskerne in einer Pfanne trocken rösten, bis sie angenehm duften und laut zu knacken beginnen. Den Parmesan reiben und die Basilikumblätter von den Stängeln zupfen
2. alle Zutaten bis auf das Salz vermischen und mit einem Stabmixer zu einer homogenen Paste verarbeiten und abschmecken
3. Spaghetti (oder andere Pasta) nach Packungsanleitung kochen und heiss und tropfend mit dem Pesto mischen

Nach einer Idee von highfoodality

From → Rezepte

5 Kommentare
  1. daniel elber permalink

    sieht einmal mehr sehr gut aus! einfachste küche in hoher qualität! das locavore in ubud wartet auf euch! herzliche grüsse und bis bald. dani

  2. Wahrscheinlich nur in der Steiermark mit den richtigen Zutaten zu kochen.

  3. @Dani: Das Locavore soll bitte noch etwas Geduld haben – wir kommen 🙂
    @Tom: Das Original bleibt das Original! 😉

  4. Also Andy, jetzt habe ich das schon bei Uwe gesehen und nun fängst du auch damit an. Es muss wohl was dran sein! Danke für die Inspiration und der Aufwand hält sich ja sogar auch in Grenzen – jetzt gibts keine Ausrede mehr! Schaut auch extrem lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Eva

  5. @Eva: Nein, da kannst Du Dich wirklich nicht mehr rausreden! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: