Skip to content

Gin mit Gurkenschale und Ingwer

2. Juli 2017

Gurkenschalen Limonade ist eine Sache, aber wir sind ja schliesslich keine Kinder mehr 😉

Also pimpen wir die Limo doch einfach ein bisschen auf, dann können wir sie unseren Gästen zusammen mit ein paar Spicy Nuts sehr gut zum Apéro auf der Terrasse reichen. Gin ist in und mein momentaner Liebling heisst Gin Mare und duftet herrlich mediterran nach Rosmarin und Thymian.

Ich sage PROST … und frage mich insgeheim, wann ich die nächste Limo ansetzen kann! Geniesst den Sonntag!

Zutaten:

Gurkenschalen-Ingwer Limonade
Gin (ich: Gin Mare)
Eis

Zubereitung:

Etwas Gin, je nach Gusto mehr oder weniger in kalte Gläser geben, eisgekühlte Limo dazugeben und eiskalt geniessen 🙂

From → Rezepte

12 Kommentare
  1. Unser Gin liebling ist der Ungava. Mit Pink Grapefruit sensationell.
    Deine Kreation müssen wir unbedingt auch einmal ausprobieren.

  2. Na, endlich gibts hier wieder etwas für L’Heure Bleu 😉

    • Basler Dybli permalink

      Ist die „L’Heure Bleu“ eigentlich vor oder nach der „L’Heure verte“ ? 😉

  3. Klingt sehr gut, dass muss ich unbedingt mal testen! Danke für den Tipp! 🙂

  4. @Tobi&Caro: Klar müsst ihr … und dann erwarte ich Bericht! 😉
    @Sabine und Peter: Immer wieder schön, mit euch Beiden zur blauen Stunde anzustossen 😀
    @Christoph: Das machen wir immer wieder gerne 😉

    • Basler Dybli permalink

      Nachtrag – und es gibt sie doch:
      Maler wie Edouard Manet, Henri Toulouse-Lautrec, Edgar Degas und Vincent Van Gogh gesellten sich zur sogenannten «grünen Stunde» zwischen 17 und 19 Uhr zu geselligen Absinthrunden (natürlich ohne Gurke).

  5. Da muss ich zur Zeit leider passen, aber etwas Limo nähme ich schon. 🙂
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Eva

  6. @Eva: Was kann denn daran nicht passen?

  7. Mhhhhh, lecker, dürfen wir vorbei kommen? Die Limonade beim Leaf to root Event hat mir schon gut geschmeckt, aber mit Gin ist es natürlich noch viel besser! 🙂
    Liebe Grüsse
    Ilona

  8. @Ilona: Aber klar doch, aber erst muss ich einen neuen Batch machen

  9. Der Sommer ist zwar fast vorbei aber der Drink klingt klingt trotzdem so gut, dass ich ihn an diesem herbstlichen Abend gleich ausprobieren werde. Hast du es auch schon mit anderen Gins getestet? Habe an meiner Hausbar noch eine Flasche Duke Gin stehen …

    Danke für das Rezept.

    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: