Skip to content

Ochsenschwanz mit Selleriepüree und ???

1. November 2017

Ochsenschwanz – check! Selleriepüree ebenfalls klar zu erkennen. Aber was ist das knusprige Pulver, das er da noch darübergestreut hat?

Wer das errät, gewinnt extra Punkte 😉 (Bitte nicht im Kommentar verraten, sondern per Email an mich … dafür gibt es dann nicht nur Punkte, sondern einen kleinen Preis – weil ich mittlerweile hoffentlich 1000 Follower begrüssen darf)

Das Rezept für den Ochsenschwanz findet ihr hier und natürlich ist das Selleriepüree ein Kinderspiel:

Zutaten:
für 4 Personen als Beilage

1 Sellerie Knolle
3 mehlig kochende Kartoffeln
Butter
Muskatnuss
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Sellerie und Kartoffeln schälen, stückeln und in leicht gesalzenem Wasser weichkochen (15 Minuten)
2. das Wasser ableeren, 1/2 dl Gemüsefond und ein paar Butterstücke dazugeben und mit dem Zauberstab pürieren
3. mit Muskatnuss (gemahlen), Salz und Pfeffer abschmecken

Wer das Püree ganz zart mag, streicht es noch durch ein Sieb, ich mag es lieber etwas rustikaler.

Advertisements

From → Rezepte

6 Kommentare
  1. Der Kartoffelstock klingt wunderbar und wird gleich ausprobiert. Und wo finde ich den allerbesten Brasato ever…? Danke herzlich!

  2. Adrian permalink

    Zwiebelstreusel?

    Schönen Tag

    Adrian

  3. das ist Pangrattato! vielleicht? Liebe Grüsse Röbi

  4. @Esther: Das Brasato Rezept folgt in gut zwei Wochen … oder brauchst Du es vorher? 😉
    @Adrian: Knapp daneben 😉
    @Röbi: Wäre bestimmt auch fein 🙂

Trackbacks & Pingbacks

  1. Steinpilzerde | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: