Skip to content

Gemüsesuppe

30. Januar 2018

Januar ist der klassische Suppen Monat. Aber obwohl es Winter ist, hat diese Suppe doch genug Farbe, um uns ein wenig aufzuheitern … und falls es die Farben nicht schaffen, der Geschmack machts! 🙂

Allerdings ist der Januar 2018 eigentlich gar kein typischer Januar, auf jeden Fall in Zürich nicht. Es hat zuwenig Stadtschnee (obwohl den eigentlich niemand braucht) und es ist zu warm. Gestern zum Beispiel war es 11° C mit blauem Himmel – das ist doch kein Januar! Ich fürchte, die Rechnung wird uns später im Jahr präsentiert 😦

Zutaten:
für 4 Personen

1 Liter Gemüsebrühe
Gemüse nach Belieben, bei mir:
3 Rüebli
1/2 gelbe Peperoni
1/2 rote Peperoni
1/2 Knollensellerie
2 Sellerie Stangen
1 kleiner Blumenkohl
1 Kohlrabi
1 Handvoll Spinat
1 Frühlingszwiebel
Salz und Pfeffer
Petersilie

Zubereitung:

1. alle Gemüse so kleinschneiden, wie man es gerne in der Suppe haben möchte
2. da einige Gemüse deutlich länger garen müssen wie andere, empfiehlt es sich, sie entsprechend unterschiedlich lang zu garen. Ich habe das Gemüse also in obiger Reihenfolge in die leise köchelnde Gemüsebrühe gegeben
3. mit Salz und frischem Pfeffer würzen und etwas Petersilie dazugeben

From → Rezepte

2 Kommentare
  1. Hi! I would like to contact you but I don’t find your contacts.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: