Zum Inhalt springen

Dörrbohnen Salat

6. März 2018

Dörrbohnen kommen in der Schweiz in Packungen à 100 gr. Für uns zwei ist das gerade ein bisschen viel. Zwar machbar, aber wir würden uns überessen und das ist ja tendenziell weder angenehm, noch gesund.

Also, was tun? Nun, eine kleine Handvoll, ich schätze so 30 gr davon habe ich zur Seite gelegt und damit diesen feinen Salat gemacht. Nicht alltäglich, aber durchaus auch mal für Gäste geeignet.

Zutaten:
für 2 Personen

30 gr Dörrbohnen (über Nacht in kaltem Wasser eingeweicht)
0,5 dl Hühnerfond
1 kleine Schalotte, fein gehackt
1/2 Knoblauchzehe, fein gehackt
1/4 Salzzitrone
Essig
Olivenöl
wenig Curry
Salz und Pfeffer
1 Handvoll Pinienkerne
2 Minzeblätter

Zubereitung:

1. das Einweichwasser der Dörrbohnen abgiessen und die Bohnen im Hühnerfond leicht köchelnd ca. 30 Minuten garen
2. Schalotte und Knoblauch beifügen und nochmals eine knappe halbe Stunde weiterköcheln lassen, ev. etwas Wasser zufügen
3. aus den retlichen Zutaten eine Vinaigrette rühren, die Salzzitrone, nur die Schale, dabei feingeschnitten beifügen
4. die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten und die Minze fein schneiden
5. alles gut vermengen und eine halbe Stunde ziehen lassen

From → Rezepte

5 Kommentare
  1. Dörrbohnen kenne ich gar nicht.

  2. Basler Dybli permalink

    Das gfallt mr – danggscheen fir d‘ Inspiration.
    Bim erschte Satz vo dr Zuebereitig fählt no „fond“, sunscht klappt’s nit so ganz 😉

  3. Mhh fein. Ich mache mit Dörrbohnen oft Salat, jedoch mit Baumnüssen. Deine Variante tönt aber auch ganz fein.
    Liebe Grüsse Ilona

  4. @Wili: Dann wird es aber höchste Zeit … 😉
    @Peter: Immer gerne und danke für den Hinweis – ist korrigiert!
    @Ilona: Den Klassiker mit Baumnüssen schöpfe ich mir jeweils bei Hiltl 🙂

  5. Käthy Raetz permalink

    Der Dörrbohnensalat ist bei Tibits immer im Angebot – also sehr beliebt. Sie fügen Baumnüsse bei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: