Zum Inhalt springen

Gerstenrisotto mit Catalognaherzen, Barba di Frate und Belper Knolle

15. März 2018

Risotto aus Rollgerste kenne ich eigentlich noch gar nicht so lange, aber ich mag sie/es/das/ihn? je länger, je lieber. Und ihr so?

Ein Vorteil gegenüber dem Reis Risotto, man kann die ganze Brühe dazugiessen und köcheln lassen, das häufige Umrühren entfällt und man kann sich um seine Gäste kümmern. Die Kochzeit ist dafür etwas länger, was vielleicht den Apéro angenehm verlängert 😉

Wisst ihr, wer mich auf Catalogna, bzw. Puntarelle gebracht hat? Natürlich, nur Claudio kann so für ein Produkt schwärmen, dass man es unverzüglich haben will … und das ist gut so. Aber seid gewarnt, Catalogna hat Charakter, sprich schmeckt ordentlich bitter!

Zutaten:
als Vorspeise für 4 Personen

180 gr Gerste
1 kleine Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 dl Weisswein
6 dl Gemüsebouillon
1/2 Catalogna Herz
1 Handvoll Barba di Frate
1 kleiner Peperoncino, entkernt
30 gr Butter
30 gr Parmesan, frisch gerieben
Olivenöl
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Belper Knolle

Zubereitung:

1. Schalotte und ein halbe Knoblauchzehe fein schneiden und in Olivenöl bei mittlerer Hitze glasig anziehen
2. Gerste zufügen und eine Minute mitrösten
3. mit dem Weisswein ablöschen und etwas einköcheln lassen, dann die Bouillon zugiessen und etwa 45 Minuten köcheln lassen (gelegentlich rühren)
4. in der Zwischenzeit 2 EL Olivenöl erhitzen und den halbierten Peperoncino und die zweite halbe Knoblauchzehe zugeben, auf kleiner Hitze 5 Minuten braten, der Knoblauch soll keine oder nur wenig Farbe nehmen
5. Knoblauch und Peperoncino entfernen, klein geschnittene Catalogna zufügen und nach ein paar Minuten den gewaschenen und gekürzten Barba di Frate – braten bis beides noch nicht weich, aber gar ist – zur Seite stellen, bis das Gertenrisotto gar ist
6. Butter und Parmesan unter das Gerstotto mischen, abschmecken und die Hälfte des Gemüses daruntermischen. In vorgewärmte, tiefe Teller schöpfen, das restliche heisse Gemüse auflegen und Belper Knolle darüber hobeln

From → Rezepte

One Comment

Trackbacks & Pingbacks

  1. Penne mit Catalogna | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: