Skip to content
Tags

Ein geschenktes Menü

9. Juli 2018

Vor zwei Jahren waren wir an die Hochzeit von S. und R. eingeladen. Die Gäste wurden im Laufe des Abends gebeten, auf kleinen Zetteln zu notieren, was sie dem Brautpaar im Jahr darauf Gutes tun möchten und diese Zettel wurden dann über ihnen ausgeschüttet. Nur die gefangenen Zettel mussten dann auch eingelöst werden … klar, dass sie sich die lieberlecker Einladung für 4 Personen nicht entgehen liessen 😉

Diese hat nun endlich stattgefunden und S. und R. haben mit K. und A. ein sehr sympathisches Paar mitgebracht 😀

Wir haben uns blendend unterhalten und dazwischen folgende Gänge serviert:

Parmesanschaum mit Schinken Chip

Wolfsbarsch Ceviche mit Tigermilch und Süsskartoffel Püree

Mortadella Caramelle mit Pistazien Pesto

Kalbshohrücken mit Jus und toskanischem Gemüse

Himbeer Pavlova

… und ja klar, das Ganze wurde auch durch ein paar kleine (und grössere) Flaschen begleitet.

Champagne Jacques Picard, Magnum
Hattenheimer Mannberg, Riesling Erstes Gewächs, 2009, Freiherr Langwerth von Simmern
Unplugged, Zweigelt 2009, Hannes Reeh, Burgenland, Magnum
Alti Zwetschge und Williams (Dettling)

Die Rezepte folgen in den nächsten Tagen, aber Kalbshohrücken und Pavlova kennt ihr ja schon.

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: