Zum Inhalt springen

Tomaten Tartelette

6. Oktober 2018

Hier meine erste Anwendung des kürzlich vorgestellten Kaffeeöls.

Ihr solltet aber nicht glauben, dass es eine Kaffeetarte wird. Kaffee hat in diesem Fall nur den Zweck eines Geschmacksverstärkers, d.h. die Tomaten Tartelettes schmecken noch etwas tomatiger als ohne das Kaffeeöl.

E se non é vero, é ben trovato! Wenn ihr wisst, was ich meine 🙂

Zutaten:
für 4 Personen

500 gr Cherry Tomaten, verschiedene Farben
Blätterteig
100 gr Ricotta
20 gr Parmesan, gerieben
wenig Blattspinat
Majoran
Kaffeeöl
Salz und Pfeffer
Zucker

Zubereitung:

1. den Blätterteig ausschneiden, in die Förmchen legen und mit einer Gabel einstechen – mind eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen
2. die Tomaten halbieren und mit einer Prise Zucker, Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen und mit wenig Olivenöl gut vermengen, fein gezupften Majoran dazugeben
3. den Blattspinat kurz blanchieren, in Eiswasser abschrecken und dann gut ausdrücken
4. den Spinat fein hacken und mit Ricotta und Parmesan vermengen
5. die Masse auf den Boden der Törtchen streichen und mit Tomaten belegen
6. im auf 200° C vorgeheizten Ofen 15 – 20 Minuten backen
7. auf jede Tartelette ein paar Tropfen Kaffeeöl geben und servieren

From → Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: