Zum Inhalt springen

Maroni Capuccino

27. Dezember 2018

Eine kleine saisonale Spielerei zwischen zwei Gängen. Einfach in der Herstellung und doch überraschend für die Gäste. Und natürlich wisst ihr, dass Maroni sehr gesund sind? Nahrhaft, sättigend und kalorienarm – merkt euch das für die Nach-Feiertage!

In Zürich gibt es in der Innenstadt Dutzende von Maroni Ständen. Dass diese von der Stadt genormt wurden und alle gleich aussehen, war damals der Witz des Jahres. Mein Favorit schert aber aus der Masse aus. Am Stand vor dem St. Annahof, etwa in der Mitte der Bahnhofstrasse gibt es für mich die Allerbesten! Unbedingt ausprobieren! 😀

Zutaten:
für 4 Personen

1 Handvoll geröstete Maroni (Edelkastanien)
2 dl Hühnerfond
1 dl Rahm
Salz und Pfeffer
1 EL Butter

Zubereitung:

1. die bereits gerösteten und mittlerweile geschälten Maroni in der Hühnerbouillon etwa 15 Minuten weichköcheln
2. zusammen mit dem Rahm mit dem Stabmixer (oder im Mixer) fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken (kann bis hierher vorbereitet werden)
3. falls nötig nochmals erhitzen, einen EL Rahm und die Butter hinzufügen und mit dem Stabmixer aufschäumen – sofort in Kaffeetassen servieren

From → Rezepte

2 Kommentare
  1. Jasmin permalink

    Auch bei mir immer wieder einen schnell und einfach zubereiteten Einstieg in einen Abend… Immer wieder anders. Letzte Weihnachten serviert mit Maggia Brot und Maroni Butter. Absoluter Favorit: Das Zusammenspiel mit Kaffee. Empfehle ich Dir sehr. Entweder ein wenig in der Suppe, oder Du setzt dem Cappuccino noch ein, mit gemahlenem Kaffee verfeinertes, weisses Häubchen oben auf…;-). Viel Spass

  2. @Jasmin: Danke für den Tipp … und ebenfalls viel Spass im neuen Jahr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: